News vom 03.05.2017 - 12:00 Uhr - Kommentieren (0)
Kurioses Screenshot

Mit einer Mischung aus Technik und lebendigen Fischen ist der Sea Drive ein Computergehäuse, das auf der DreamHack in Austin, Texas besondere Aufmerksamkeit auf sich zog. Acht fluoreszierende Fische und eine GTX 1080 machen die Eigenkreation zu einem echten Hingucker.

PC-Gehäuse sind schon längst nicht mehr nur notwendige Übel, sondern auch stylische Accesoires. Mit ansprechenden Motiven beklebt oder dank einer Mischung aus durchsichtigem Gehäuse und externer Lichtquelle das Innenleben des PCs beleuchtend, sind sie oft ein richtiger Hingucker.

Auf der DreamHack in Austin, Texas entdeckten die Kollegen von PC Gamer jetzt allerdings einen Gaming-PC, der es in sich hat – wortwörtlich. Denn der sogenannte Sea Drive ist ein Gehäuse, das nicht nur jede Menge Technik wie beispielsweise eine GTX 1080 beherbergt, sondern gleichzeitig auch als Aquarium dient.

Gentechnisch manipulierte Fische

Acht lebendige und aufgrund von gentechnischer Manipulation fluoreszierende Fische tummeln sich dabei im Wasser herum und erfreuen sich dank Pumpe, Filteranlage und zusätzlicher Wasserkühlung einer angenehmen Temperatur und sauberen Umgebung.

Schöpfer des verrückten Modells ist Cameron Watkins von CWE Cases, der auf der DreamHack mit dem Gehäuse an einem Wettbewerb für eigenes modifizierte Computergehäuse teilnahm. Das interessante, aber doch etwas fragwürdige Design wird also wohl in Zukunft nicht massenhaft Haushalte auf der ganzen Welt erobern. In einem entsprechenden Szenario wäre allerdings sicherlich auch mit dem lautstarken Protest bekannter Tierschutzorganisationen zu rechnen. Wie überzeugend die Idee eurer Meinung nach wirklich ist, könnt ihr unterhalb dieser Meldung durch einen kurzen Clip selbst beurteilen.

 

Siehe auch: Aquarium CWE Cases DreamHack Fische PC Sea Drive
via: PC Gamer

Seitenauswahl

Artikel zu Kurioses
Kurioses - Abgesetzt: Teilnehmer in Wildnis nicht informiert Stellt euch vor ihr opfert ein ganzes Jahr mit dem Hintergedanken, dass das was ihr tut auch im Fernsehen ausgestrahlt wird - nun kehrt eine Gruppe von Teilnehmer zurück, nur um ...
Artikel zu Kurioses
Kurioses - Spieler haut vor Wut seinen Kopf durch den Bildschirm So wirklich zufrieden war dieser junge Spieler mit seinen Teammates in League of Legends nicht. Vor Wut rammte er seinen Kopf sogar durch den Monitor und bliebt stecken.
Von Julia Rother Unser Team
News zu Friday the 13th: The Game

Friday the 13th: The Game - Gun Media nimmt Server vorübergehend offline

29.05.

Twitch - Rocket Beans starten Live-Stream auf Twitch und YouTube

29.05.

Mafu**You - Wenn die Nerven beim Zocken blankliegen

29.05.

Mafu**You - Wenn Videospiele uns zur Weißglut treiben

29.05.

Battlegrounds - Video-Clip zeigt neue Kletter-Animationen

29.05.

Friday the 13th: The Game - Server wurden zur Fehlerbehebung geschlossen

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!