Von Julia Rother | News vom 03.05.2017 - 12:00 Uhr - Kommentieren
Kurioses Screenshot

Mit einer Mischung aus Technik und lebendigen Fischen ist der Sea Drive ein Computergehäuse, das auf der DreamHack in Austin, Texas besondere Aufmerksamkeit auf sich zog. Acht fluoreszierende Fische und eine GTX 1080 machen die Eigenkreation zu einem echten Hingucker.

PC-Gehäuse sind schon längst nicht mehr nur notwendige Übel, sondern auch stylische Accesoires. Mit ansprechenden Motiven beklebt oder dank einer Mischung aus durchsichtigem Gehäuse und externer Lichtquelle das Innenleben des PCs beleuchtend, sind sie oft ein richtiger Hingucker.

Auf der DreamHack in Austin, Texas entdeckten die Kollegen von PC Gamer jetzt allerdings einen Gaming-PC, der es in sich hat – wortwörtlich. Denn der sogenannte Sea Drive ist ein Gehäuse, das nicht nur jede Menge Technik wie beispielsweise eine GTX 1080 beherbergt, sondern gleichzeitig auch als Aquarium dient.

Gentechnisch manipulierte Fische

Acht lebendige und aufgrund von gentechnischer Manipulation fluoreszierende Fische tummeln sich dabei im Wasser herum und erfreuen sich dank Pumpe, Filteranlage und zusätzlicher Wasserkühlung einer angenehmen Temperatur und sauberen Umgebung.

Schöpfer des verrückten Modells ist Cameron Watkins von CWE Cases, der auf der DreamHack mit dem Gehäuse an einem Wettbewerb für eigenes modifizierte Computergehäuse teilnahm. Das interessante, aber doch etwas fragwürdige Design wird also wohl in Zukunft nicht massenhaft Haushalte auf der ganzen Welt erobern. In einem entsprechenden Szenario wäre allerdings sicherlich auch mit dem lautstarken Protest bekannter Tierschutzorganisationen zu rechnen. Wie überzeugend die Idee eurer Meinung nach wirklich ist, könnt ihr unterhalb dieser Meldung durch einen kurzen Clip selbst beurteilen.

 

via: PC Gamer

Seitenauswahl

Artikel zu Kurioses
Kurioses - Kleinste Spielekonsole der Welt zum Selberbauen Mit Keymu wurde jetzt die wohl kleinste Spielekonsole der Welt vorgestellt, die das Spielen von unterschiedlichsten Titeln durch einen Emulator ermöglicht. Dabei soll sich das etwa ...
Artikel zu Kurioses
Kurioses - NATO-Chef spielt gerne - wohl auch Overwatch Jens Stoltenberg ist nicht nur Generalsekretär der NATO, sondern auch leidenschaftlicher Zocker. Dazu bekannte sich der Norweger bereits 2008 – heute sind seine Spiele-Vorlieben wohl ...
News zu ARK Park

ARK Park - Noch in diesem Jahr könnt ihr den VR-Dinosaurier-Park betreten

25.09.

Oculus Rift - Palmer Luckey möchte Hardware-Standard für VR-Porn

25.09.

Star Trek: Discovery - Serienstart auf Netflix - alle Infos

25.09.

Senran Kagura: Peach Beach Splash - Unser Test zum Wasserabenteuer

25.09.

Discord - Abstürze und Fehler mit iOS 11 auf dem iPhone

24.09.

Project Cars 2 - Entwickler arbeiten an Spiel zu Fast & Furious

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!