PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Nintendo verbietet Kekse

Von Sascha Scheuß - News vom 15.06.2015, 10:52 Uhr
Kurioses Screenshot

Einen Keks gefällig? Wenn es nach Nintendo geht, wären alle Gebäckwaren, die aussehen wie bekannte Nintendo-Chraraktere verboten und dabei geht es nicht nur um die Markenrechtsverletzung.

Ein Gebäckwarenhändler in China produzierte viele Jahre Kekse, welche aussahen wie Pilze, Sterne oder andere Formen aus dem Nintendo-Universum. Doch jetzt ist Schluss damit, denn Nintendo geht nun gegen diese Art von Verkäufern vor, die sich an den Marken von Nintendo bedienen.

Doch nicht nur die Markenrechtsverletzung spielt für Nintendo eine große Rolle, denn auch gesundheitlich sollen besagte Backwaren nicht ganz sauber sein. 

"Aufgrund der Bedenken, dass die nicht autorisierten Kekse die Käufer gesundheitlich belasten, hat Nintendo den Hersteller kontaktiert und ihn aufgefordert die Herstellung und Verbreitung der Waren unverzüglich zu beenden"

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Dieser Mann hat 70.000 US-Dollar für Mobile-Game ausgegben Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake