PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Mann greift Mitbewohner mit einem Zelda-Schwert an

Von Patrik Hasberg - News vom 31.01.2018, 11:02 Uhr
Kurioses Screenshot

In der vergangenen Woche ist in Alaska eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Mitbewohnern außer Kontrolle geraten, als einer der Beteiligten zu einem Replika-Schwert aus The Legend of Zelda griff und damit mehrfach zuschlug.

Am vergangenen Freitag ist die Polizei in eine Wohnung in der Nähe der Universität von Alaska gerufen worden, nachdem dort einige Mitbewohner aufeinander losgegangen sind. Als die Polizeibeamten das Appartement erreichten, fanden sie einen zerstörten Fernseher, eine blutverschmierte Serviette, ein Messer auf dem Tisch sowie ein verbogenes Schwert auf dem Boden vor.

Auf einem nahe gelegenen Weg fanden die Beamten zudem eine Person mit einer Stichwunde am Boden liegend. Diese Person wurde in den vorliegenden Dokumenten lediglich als "T.P." bezeichnet. Bislang ist unklar, was der Auslöser für den Kampf gewesen ist.

Kurioses Kurioses Diese Frau möchte Tetris heiraten

Mann greift Mitbewohner mit einem Zelda-Schwert an

Laut des verhafteten 22-jährigen Jeremy Tazruk sowie weiteren Zeugen habe ein Mann namens T.P. eine Mitbewohnerin geschubst und auf die Armlehne eines Stuhls geworfen. Als Tazruk und seine Verlobte, die ihr Baby in der Hand hielt, eintraten, schlug T.P. auch auf die beiden ein.

Daraufhin bat Tazruks Verlobte jemanden die Polizei zu rufen, während der 22-Jährige ein Replika-Schwert aus The Legend of Zelda von der Wand holte und versuchte den Angreifer zunächst mit der Schwertschneide zu treffen. Anschließend schlug er laut der Gerichtsdokumente mehrfach mit dem Schwert zu. "Die Kanten des Schwertes waren nicht scharf, die Spitze davon aber schon", hieß es.

Schließlich eskalierte der Kampf zwischen T.P. und zwei anderen Mitbewohnern, woraufhin Tazruk nach einem Küchenmesser griff und damit mindestens zweimal zustieß.

T.P. wurde zur Behandlung einer Stichwunde auf der linken Seite seiner Rippen in das Alaska Native Medical Center gebracht. Tazruk wurde festgenommen und wegen Körperverletzung und rücksichtsloser Gefährdung angeklagt. Laut Gerichtsakten liegen in Alaska  keine Vorstrafen gegen den jungen Mann vor.

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - PocketSprite - Mini-GameBoy-Klon erfolgreich finanziert Kurioses Kurioses - User bastelt sich eigenen Morph Ball aus Metroid via 3D-Print Kurioses Kurioses - Diese Raspberry Pi-Cases sehen aus wie hölzerne SNES-Cartridges Kurioses Kurioses - Weltrekord zum Atari 2600-Spiel Dragster nach 35 Jahren für ungültig erklärt Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Burnout Paradise Burnout Paradise - Keine Mikrotransaktionen oder Lootboxen, beruhigt Entwickler PlayStation 4 PlayStation 4 - Dritte Beta-Version zu Firmware 5.50 verfügbar - finaler Termin steht noch aus
News zu Amazon Prime Video

LESE JETZTAmazon Prime Video - Neue Inhalte für die Video-Streaming-Plattform

KOMMENTARE