PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Junger Gamer wegen Scherz im Gefängnis

Von Sascha Scheuß - News vom 03.07.2013, 14:54 Uhr
Kurioses Screenshot

Wegen eines Scherzes sitzt ein Gamer nun schon seit drei Monaten in Untersuchungshaft. Der Jugendliche hatte in einem Spiel einen Amoklauf angekündigt.

Dass man in den USA mit dem Thema Amoklauf aufgrund der fragwürdigen Waffengesetze und Terroraktionen vorsichtig umgehen sollte, müsste mittlerweile jeder wissen. Jedoch hatte sich ein 19-jähriger Spieler in League of Legends im Schutze der Anonymität des Internets wohl zu sicher gefühlt und kündigte aus Spaß einen Amoklauf im beiliegenden Chat des beliebten Multiplayer-Spiels an. Dumm nur, dass einige Screenshots der Partie den Weg auf Facebook fanden und der Öffentlichkeit nah gebracht wurden.

Dort entdeckte eine kanadische Frau die Bilder und informierte umgehend die Polizei. Jene traf dann wenige Stunden später beim verblüfften Justin Carter ein, der sogleich abgeführt wurde. Ihm wird nun eine terroristische Drohung vorgeworfen. Man könne nun sicherlich darüber streiten, ob diese Strafe gerechtfertig ist, handelte es sich nur um einen Scherz, wenn auch um einen sehr makaberen. Doch ist es nötig, einen Jugendlichen gleich in das Gefängnis zu stecken, obwohl überhaupt niemand zu schaden gekommen ist? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare.

In dem Spiel League of Legends kündigte der Spieler seine vermeintliche Tat an

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Dieser Mann hat 70.000 US-Dollar für Mobile-Game ausgegben Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - "Wir haben große Hoffnungen"