PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Hacker bringt SNES-Spiele auf unangetasteter NES zum Laufen

Von Ben Brüninghaus - News vom 31.05.2018, 11:19 Uhr
Kurioses Screenshot

SNES-Games auf dem klassischen NES zu spielen, das war bisher nicht direkt oder nur mit einer gehackten Konsole möglich. Doch ein Hacker hat es nun geschafft, die Technik dahinter entsprechend zu umgehen, sodass er die Games auf einer unangetasteten NES spielen kann. Sein Verfahren nennt er Reverse Emulation.

Der Modder und Hacker Tom Murphy (Tom 7) hat der NES ein kleines Upgrade verpasst. Er hat in einem Video auf YouTube festgehalten, wie man die Spiele der SNES auf einer klassischen NES-Konsole zum Laufen bringt. Das Ergebnis ist gleichermaßen kurios und bemerkenswert, da er die Konsole nicht umgebaut hat. 

Kurioses Kurioses Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen

Umgebaute Cartridges, Reverse Emulation

Er gibt an, dass er nichts an der NES verändert hat. Viel mehr hat sich der Hacker an den Cartridges zu schaffen gemacht. Er hat die Platinen gehackt und sie mit einem Raspberry Pi 3 aufgepimpt. So können die ROMs der SNES-Spiele zum Laufen gebracht werden, nachdem sie vom Raspberry entsprechend gefiltert werden. Im Anschluss kann die NES-Konsole die Daten tatsächlich auslesen und auf dem Bildschirm ausgeben. Er nennt sein Verfahren Reverse Emulation.

Dabei kommt es jedoch zu einem Delay, das kompensiert werden muss. Ein Downgrade der Grafik muss Murphy außerdem ebenfalls in Kauf nehmen. Insgesamt ist es eine recht komplizierte Überlegung, die er in seinem Video präsentiert. Wir haben das Video unterhalb der News eingebunden, in dem er zum Beispiel Super Mario World auf einem Röhrenfernseher mit der NES startet. Das Endergebnis ist recht verstörend, da die grafische Bandbreite aufgrund der technischen Voraussetzungen sehr in Mitleidenschaft gezogen wird. Aber dennoch hat er es in seinem Selbstversuch geschafft, die SNES-Spiele auf einer unangetasteten NES-Konsole zu starten - Gratulation!

Kurioses Kurioses Mann bricht in GameStop ein, tarnt sich mit Plastiktüte

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Mann bricht in GameStop ein, tarnt sich mit Plastiktüte Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Steam Steam - So viel Geld habt ihr für Spiele ausgegeben Fortnite Fortnite - Warum Sony gegen Crossplay mit anderen Konsolen ist
News zu Xbox One

LESE JETZTXbox One - Ein Xbox One-Set für die nächste Generation der Kids