PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Anti-Leak-Politik von Sony geleakt

Von Dustin Martin - News vom 20.09.2013, 16:25 Uhr
Kurioses Screenshot

Sony möchte seine Belegschaft drauf hinweisen, dass sie keine Fotos oder Videos von noch unangekündigten Produkten veröffentlichen. Ungeplante Leaks seien für Mitarbeiter von Sony ein Tabu – und jetzt ratet mal, woher wir das wissen.

Ein Bild zeigt ein unscheinbares Plakat mit dem Logo von Sony und dem Schriftzug „No more leakage“, zu Deutsch „Keine Leaks mehr“. Auf dem zweiten Blick wird deutlich, dass dieses Plakat ein interner Aufruf gegen Leaks ist, auch wenn es das nun selber ist.

Sony warnt seine Mitarbeiter auf dem Bild davor, dass man keine Fotos oder Videos von Prototypen machen und sie anschließend schon gar nicht in soziale Netzwerke stellen sollte. Auch das Zeigen in der Öffentlichkeit ist den Mitarbeitern untersagt.

Auf diesen Wegen gelangen nämlich gerne einmal Informationen an die außenstehende Presse. Einige Unternehmen initiieren zwar auch gezielt Leaks, ein einzelner Mitarbeiter sollte dies bei Sony zumindest dringstens unterlassen.

Das Bild zeigt die Anti-Leak-Politik von Sony, die damit nun geleakt wurde.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Dieser Mann hat 70.000 US-Dollar für Mobile-Game ausgegben Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde Netflix Netflix - Erste Serien und Filme für Juni enthüllt! Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting
News zu Death Stranding

LESE JETZTDeath Stranding - Ohne Moos nichts los - Myteriöser Screenshot zeigt Moos