PLAYNATION NEWS Kurioses

Kurioses - Ameisen-Simulator wird eingestellt, weil das Crowdfunding-Geld für Alkohol und Stripper ausgegeben wurde

Von Wladislav Sidorov - News vom 01.02.2016, 17:38 Uhr
Kurioses Screenshot

Der Entwickler des Ameisen-Simulators muss eine etwas traurigere Meldung bekannt geben. Die Arbeiten an dem Spiel werden mit sofortiger Wirkung eingestellt, weil seine Geschäftspartner das durch Crowdfunding erhaltene Geld für Alkohol und Stripper ausgegeben haben.

Im Jahr 2014 bat der Entwickler Eric Tereshinski die Kickstarter-Community um Geld - er arbeitete nämlich am Ameisen-Simulator und benötigte dafür noch eine Finanzierung. 

Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Simulatoren sah der Ant Simulator sogar durchaus vielversprechend aus. Geplant war, dass man als kleine Ameise die Welt erkundet, Aufgaben für die Ameisenkönigin erledigt und sich so durchs Leben kämpft.

Tschüß Geld, Hallo Stripper und Alkohol

Wie Tereshinski nun bekannt gab, wird daraus jedoch nichts. Seine beiden Geschäftspartner und Freunde - beziehungsweise: Jetzt Ex-Freunde - haben sich mit dem durch die erfolgreiche Kickstarter-Kampagne zusammengekommenen Geld aus dem Staub gemacht und es für Alkohol und Stripper aus dem Fenster geschmissen.

Tja, immerhin nicht so schlimm, wie diese Ameisen: Diese fressen sich nämlich durch eure Smartphones.

Tereshinski hätte das Spiel gerne weiter entwickelt, allerdings drohen ihm seine Partner mit einer Klage, sollte er dies im Alleingang erledigen wollen. Ohnehin waren diese ursprünglich nur als "Berater" unter Vertrag und hätten jegliche Kosten als Geschäftsmeeting abschreiben können - die Erfolgschancen bei einer Klage erscheinen deshalb eher minimal.

Hier findet ihr weitere kuriose Meldungen.

Unten findet ihr ein Video zum Sachverhalt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kurioses

Kurioses Kurioses - Sammler findet Drogen in mehreren NES-Modulen Kurioses Kurioses - Entwickler warnt davor, sein eigenes Spiel zu kaufen Kurioses Kurioses - Via Sprachkurs jetzt kostenlos Klingonisch lernen Kurioses Kurioses - Dieser Mann hat 70.000 US-Dollar für Mobile-Game ausgegben Kurioses Kurioses - Warum VR die Zukunft ist Kurioses Kurioses - Wenn Game of Thrones auf DOOM treffen würde GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake