PLAYNATION NEWS Kingdoms of Amalur: Reckoning

Kingdoms of Amalur: Reckoning - Orientiert sich an TES: Oblivion!

Von Redaktion - News vom 08.10.2011, 20:23 Uhr

Mit Kingdoms of Amalur: Reckoning erscheint im Februar des kommenden Jahres ein neues Open-World-Rollenspiel-Franchise von Electronic Arts.

Producer Craig Krstolic von den 38 Studios hat sich jüngst zur Größe der virtuellen Spielwelt des RPGs geäußert. So sieht er größentechnisch Parallelen zu anderen Genre-Vertretern wie etwa The Elder Scrolls IV: Oblivion. “Ich habe mir das angeschaut und wenn ich mir etwas anschaue wie Oblivion, ist es von der Größe her vergleichbar”, so Craig gegenüber den Kollegen von VG247.com.

“Da gibt es leicht unterschiedliche Maßstäbe. In Oblivion hat man eine zentrale Stadt und die Umgebung rings herum. Wir haben ein ziemlich großes Gebiet, welches etwas größer ist und ein paar kleinere Städte und Dörfer darin.”, so der Mitarbeiter des Entwicklerstudios weiter. 

Insgesamt soll das westliche Rollenspiel rund fünf verschiedene Regionen besitzen, welche allesamt verschiedene Gegnertypen beinhalten. Kingdoms of Amalur: Reckoning befindet sich für Xbox 360, PlayStation 3 sowie für den PC in Entwicklung. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Kingdoms of Amalur: Reckoning

Kingdoms of Amalur: Reckoning Kingdoms of Amalur: Reckoning - Neuer Download Inhalt noch diesen Monat Kingdoms of Amalur: Reckoning Kingdoms of Amalur: Reckoning - Erster DLC erschienen Kingdoms of Amalur: Reckoning Kingdoms of Amalur: Reckoning - Trailer zum ersten Zusatzinhalt veröffentlicht Kingdoms of Amalur: Reckoning Kingdoms of Amalur: Reckoning - MMORPG-Ableger kommt noch dieses Jahr Kingdoms of Amalur: Reckoning Kingdoms of Amalur: Reckoning - "Teeth of Naros" DLC Trailer Kingdoms of Amalur: Reckoning Kingdoms of Amalur: Reckoning - Die Legende vom Toten Kel - Trailer Release-Vorschau Release-Vorschau - Diese Spiele erscheinen nächste Woche! Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - "Wir haben große Hoffnungen"