PLAYNATION NEWS Kinect

Kinect - Frühzeitige Spiele sorgen für Ausfall der Konsole

Von Redaktion - News vom 31.10.2010, 00:39 Uhr

Wer kennt das nicht? Man stürmt in ein Geschäft um vor allen anderen ein bestimmtes Spiel zu haben. Dies ist bei einigen amerikanischen Spielern der Fall, welche bereits im Genuss von diversen Kinect-Titeln kommen dürfen. Schiebt der ahnungslose Zocker das Spiel in die Konsole, wird er aufgefordet, das Dashboard zu aktualisieren. Dies ist ohne Probleme möglich.

Wählt sich die XBOX 360-Konsole schließlich im XBOX Live-Netzwerk ein, schaltet sich diese allerdings aus. Der Effekt folgt, dass die XBOX 360-Konsole bis zum Release von Kinect und dessen Spielen nicht mehr benutzt werden kann, was den Live-Service angeht. Laut Microsoft werden alle Kunden darüber informiert, dass es zu Problemen kommen kann, wenn man das Dashboard-Update früher durchführt, als gedacht.

Zum Release soll das Problem behoben sein, da Kinect für alle dann erhältlich sein soll. Bei uns erscheint Kinect am 10. November. Wartet somit, bis die Bewegungssteuerung erhältlich ist.

KOMMENTARE

News & Videos zu Kinect

Kinect Kinect - Preis für die Windowsfassung von Version 2 bekannt Kinect Kinect - Microsoft veröffentlicht Datenschutzrichtlinien für Kinect Kinect Kinect - Kinect-Therapie für US-Militär? Kinect Kinect - Natürlichere Spracherkennung? Kinect Kinect - Kinect am PC: Super Mario Bros. Kinect Kinect - Kinect Sports: Launch-Trailer Fortnite Fortnite - Warum Sony gegen Crossplay mit anderen Konsolen ist Netflix Netflix - Mehrere Filme plus Serien für Juli 2018 bekannt!
News zu Steam

LESE JETZTSteam - Eure bisherigen Ausgaben bei Steam