Von Patrik Hasberg | News vom 14.11.2017 - 18:53 Uhr - Kommentieren
iPhone X Screenshot

Wie sicher ist eigentlich die Face-ID-Methode des brandneuen iPhone X? Vietnamesische Forscher konnten nun die von Apple als innovative und besonders sichere Technik mithilfe einer selbst gebastelten Maske überlisten. Die Herstellungskosten dafür belaufen sich auf gerade einmal 150 US-Dollar.

Apples Flaggschiff das iPhone X ist erst wenige Tage im Handel erhältlich und schon wurde das sicherste Merkmal des brandneuen Smartphones geknackt. Denn anders als bisher, kommt das Gerät anstatt mit Touch-ID mit einer neuen Methode namens Face-ID, um den jeweiligen Besitzern den Zugang zu dem Smartphone zu gewähren.

Forscher überlisten Face-ID durch selbst gebastelte Maske

Doch offensichtlich ist die als besonders sicher und innovativ beschriebene Methode doch nicht ganz so schwer zu überlisten, wie nun der vietnamesische Sicherheitskonzern Bkav herausgefunden haben möchte. Denn das Unternehmen fertigte kurzerhand eine zugegebenermaßen etwas gruselig wirkende Maske aus verschiedenen Elementen. Das weiße Gerüst, das als Basis dient stammt aus dem 3D-Drucker, ist in einen Metallrahmen eingespannt und hat die ungefähre Form eines menschlichen Gesichts. Die Nase hingegen ist von Hand modelliert, besteht aus Silikon und ist mit Make-up an die Gesichtsfarbe angepasst worden. Augen- und Nasenbereich stammen aus einem normalen Drucker und sind auf das weiße Gerüst aufgeklebt worden.

In einem Video zeigt der Konzern, wie die Forscher mit dem gebastelten Gesicht den Face-ID-Mechanismus des iPhone X problemlos überlisten. Insgesamt kostete die Herstellung der Maske laut der Verantwortlichen rund 150 US-Dollar und hat fünf Tage in Anspruch genommen. Jedoch betonen die Forscher auch, dass normale Nutzer nicht in Gefahr seien, da das Verfahren zu komplex ist. Gefährlich könnte es laut Bkav aber vor allem für Politiker, Unternehmer oder Promis werden. Damit bleibt der Fingerabdruck die sicherste biometrische Sicherheitsmaßnahme.

Das entsprechende Video findet ihr unterhalb dieser Zeilen eingebunden.

Quelle: YouTube - Bkav Corp

Seitenauswahl

Artikel zu iPhone X
iPhone X - Apple entlässt Ingenieur wegen Hands-On der Tochter Weil das bisher noch geheime iPhone X eines Apple-Ingenieurs in dem VLOG seiner Tochter zu sehen war, kündigte das kalifornische Technologieunternehmen den Mitarbeiter kurzerhand. Damit hält ...
Artikel zu iPhone X
iPhone X - Samsung verdient ordentlich an dem iPhone X mit Zwar handelt es sich bei dem südkoreanischen Konzern um den größten Konkurrenten von Apple, allerdings verdient Samsung laut Analysten als Zulieferer jedes einzelnen iPhone X ordentlich ...
News zu PUBG

PUBG - Die zwei neuen Waffen im Detail: DP-28 und AUG A3

22.11.

Apollo Justice: Ace Attorney - Der Launch Trailer zur 3DS-Umsetzung

22.11.

Netflix - Diese Serien und Filme gibt es für euch im Dezember

22.11.

Need for Speed Payback - EA rudert zurück und betreibt Schadensbegrenzung

22.11.

Star Wars: Battlefront 2 - Warum wir enttäuscht sind! - Unser Test

22.11.

Blizzard - Hauseigener Black Friday mit zahlreichen Rabatten

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5