News vom 15.12.2016 - 12:14 Uhr - Kommentieren (0)
For Honor Screenshot

For Honor wird nach dem Release neue Multiplayer-Maps und Spiel-Modi erhalten, die allesamt kostenlos für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen werden. Damit will Ubisoft verhindern, dass die Community getrennt wird. DLCs und In-Game-Käufe gibt es anscheinend trotzdem.

Ubisoft geht mit For Honor weiter den Weg, nicht mehr alle Inhalte für Singleplayer und Multiplayer in einen DLC zu verpacken und zum Kauf anzubieten. Demnach werden alle Karten und jeder neue Spiel-Modus, der nach Release erscheint, für die Spieler kostenlos als Update vergeben.

For Honor bekommt gratis Inhalte nach Release

„Alles, was dem Matchmaking gilt, inklusive neuen Modi und Karten, wird allen Spielern kostenlos gegeben. Wir werden außerdem weitere gratis Inhalte haben. Wir haben ein großes Team, das sich nach dem Release um das Spiel kümmert“, sagte Game-Direktor von For Honor, Damlen Kieken.

Dafür wird For Honor aber Mikrotransaktionen haben, mit denen sich die In-Game-Währung Steel (Stahl) kaufen lässt. Der Action-Titel werde jedoch kein „Pay-To-Win“ zulassen, erklärte Kieken. Er begründet, dass sich alle Inhalte ebenfalls freispielen lassen und auch mit viel Steel die Möglichkeit, etwas erwerben, mit dem eigenen Rang zusammenhängt.

Ubisoft-System mit In-Game-Käufen

Ubisoft machte mit diesem System bereits in Rainbow Six: Siege eine gute Erfahrung. Über 10 Millionen Spieler konnte der Strategie-Shooter verzeichnen. Auch hier sind alle Maps für die Spieler kostenfrei, nur die Operatoren (spielbare Charaktere) müssen gekauft werden. In For Honor werden sich daher wahrscheinlich Helden kaufen.

Den Release-Termin von For Honor findet ihr auf der Themenseite zum Ubisoft-Titel für PC, Xbox One und PlayStation 4.

Siehe auch: for honor maps Mikrotransaktion Release Spiel Modus
Quelle: Eurogamer

Seitenauswahl

Infos zu For Honor

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu For Honor
For Honor - Server sind sogar dann down, als Ubisoft streamen wollte Bereits vor dem Release von For Honor, in der Beta-Phase, waren die Server stundenlang down. Auch nach der Veröffentlichung ärgern sich Spieler über eine Offline-Meldung – und kürzlich ...
Artikel zu For Honor
For Honor - Über 700 Euro für alle In-Game-Käufe Die Mikrotransaktionen in For Honor können sehr teuer werden, wenn damit alle Inhalte freigeschaltet werden sollen. Demnach kostet die benötigte Stahl-Währung über 730 Euro für vollständige ...
Von Dustin Martin Unser Team
News zu Twitch

Twitch - Doch keine Streaming-Lizenz in NRW?

23.06.

Pokémon Go - Erste Raids weltweit gestartet

23.06.

Humble Bundle - Killing Floor Steam-Key kostenlos

23.06.

Beyond Good & Evil 2 - Erstes Gameplay-Video veröffentlicht

22.06.

Pokémon Go - Arena-Kämpfe wieder verfügbar

22.06.

Steam - Großer Steam Summer Sale gestartet

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!