News vom 29.01.2016 - 08:03 Uhr - Kommentieren (0)
Homefront: The Revolution Screenshot

Die Singleplayer-Kampagne zu Homefront: The Revolution soll Spieler zahlreiche Stunden an den Bildschirm fesseln. Wie viele genau hat Game Director Hasit Zalnun innerhalb einer Pressemitteilung verraten.

Im Mai 2016 erscheint der zweite Teil von Homefront. Homefront: The Revolution, so der Name des Titels, bringt neben einem umfangreichen Mehrspieler-Modus eine recht lange Singleplayer-Kampagne mit sich. Game Director Hasit Zala von Entwickler Dambuster Studios hat sich nun innerhalb einer Pressemitteilung zu der Spielzeit geäußert. Demnach können sich Spieler auf mehr als 30 Stunden Spielspaß freuen, den alleine der Singleplayer-Modus mit sich bringt.

Dabei bezeichnet Zala das Projekt als das bisher ehrgeizigste des Entwicklerteams. Neben der umfangreichen Singleplayer-Kampagne dürfen sich Spieler nämlich auf 12 Missionen freuen, die der Resistance Modus bietet. Dabei ziehen Spieler online in den Krieg gegen die angreifenden Koreaner. Um den Spannungsbogen zu erhöhen erzählt Dambuster Studios eine Story, die im Laufe der nächsten Monaten mit zusätzlichen Missionen erweitert werden soll - völlig kostenlos.

Homefront: The Revolution erscheint am 20. Mai 2016 für PC, PlayStation 4, Xbox One, Mac und Linux. In Nordamerika erscheint der Titel hingegen bereits am 17. Mai.

Die Singleplayer-Kampagne von Homefront: The Revolution wird Spieler rund 30 Stunden beschäftigen.

Siehe auch: Homefront: The Revolution news Resistance Mode singleplayer spielzeit Quelle: Gamepur

Seitenauswahl

Infos zu Homefront: The Revolution

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Homefront: The Revolution
Homefront: The Revolution - Studio Head meldet sich im Abspann zu Wort Studio Head Hasit Zala von Entwickler Dambuster Studios meldet sich im Abspann von Homefront: The Revolution zu Wort und geht noch einmal auf die problematischen Umstände ein, unter denen ...
Artikel zu Homefront: The Revolution
Homefront: The Revolution - Season Pass beinhaltet drei Singleplayer-DLCs Der Ego-Shooter Homefront: The Revolution wird in den kommenden Monaten insgesamt drei DLCs erhalten, die den Singleplayer-Modus erweitern und zusätzliches Gameplay mit sich bringen werden. ...
Von Dustin Hasberg Unser Team
News zu Kurioses

Kurioses - Dieser Opa muss Tschüß sagen

21.01.

DayZ - Entwickler visiert Beta-Meilenstein an

21.01.

Rise of the Tomb Raider - Kostenlose PS4-Demo veröffentlicht

21.01.

Alien: Covenant - Offizieller Trailer sorgt für Vorfreude

21.01.

Mass Effect Andromeda - Details zum Multiplayer und zur Erkundung der Planeten

21.01.

Persona 5 - Zahlreiche DLC's auch im Westen geplant

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!