PLAYNATION NEWS Heroes of the Storm

Heroes of the Storm - Ranked Games sollen deutlich flexibler werden

Von Thomas Wallus - News vom 10.02.2015, 09:27 Uhr
Heroes of the Storm Screenshot

Blizzard stellt in einem Blogeintrag die geplanten Änderungen an den Ranked Matches in Heroes of the Storm (HotS) vor. Insbesondere der Rangaufstieg soll besser erklärt und durch ein neues Punktesystem verbessert werden.

Seit dem Beginn der Closed Beta von Heroes of the Storm im Januar sind auch die Ranked Games ein fester Bestandteil der Blizzard-MOBA. Spieler, die zehn Helden in ihrem Besitz wissen, können sich für den gewerteten Kampf gegen andere Tester anmelden und sich so einen höheren Rang in der Liga erspielen. Alle Einsteiger beginnen nämlich auf Rang 50. Für einen Sieg gehen stets rund 200 Punkte auf euer Konto, eine Niederlage führt zu einem Abzug von rund 60 Zählern. Dabei sind für den Aufstieg auf den nächsten Rang immer 300 Punkte notwendig. Zugegeben ist dieses Punktesystem relativ unflexibel und starr. Eben diese Kritik scheinen die Beta-Tester an Blizzard herangetragen zu haben, denn nun versprechen die Entwickler Verbesserung mit den kommenden Patches für Heroes of the Storm.

Zunächst wolle man die Höhe der gewonnenen Punkte stärker davon abhängig machen, wie stark das gegnerische Team tatsächlich ist. Dann gibt es einen Bonus, sollten Gegenspieler einen höheren Rang in der Liga aufweisen. Gleichzeitig möchte Blizzard an der emotionalen Komponente eines Sieges oder einer Niederlage feilen und nach Abschluss eines Matches noch stärker den Blick auf die gewonnenen oder verlorenen Punkte lenken. Spieler hatten moniert, dass die Punktevergabe nicht aufwendig und informativ genug ablaufe. Allerdings handelt es sich bekanntlich um eine Beta. So ging es den Entwicklern zunächst darum, die Funktionalität der Punktevergabe auf Herz und Nieren zu prüfen. Für die Zukunft darf man sich also auf einen neuen Wertungsbildschirm freuen. Auch soll der erspielte Rang künftig in eurem Spielerprofil für alle Mitspieler sichtbar werden.

Während immer mehr Spieler sich den Zutritt zur Heldenliga erkämpfen und das Matchmaking ausgewogener wird, arbeitet Blizzard für den nächsten Patch bereits fleißig an der Teamliga. Hier werden Premades gegeneinander in 5-vs-5-Schlachten antreten. Mit euren verschiedenen 5er-Gruppen steigt ihr allerdings unabhängig voneinander im Rang auf. Während ein Team also auf Platz 49 auf mehr Siege wartet, könnt ihr es mit eurer Stammgruppe schon deutlich weiter gebracht haben. Für die Besten der Besten plant Blizzard ein neues Spielerlebnis, ähnlich der Großmeister-Liga in StarCraft II oder dem Rang „Legende“ in Hearthstone.

Ranked Games sollen in Heroes of the Storm deutlich flexibler werden.

KOMMENTARE

News & Videos zu Heroes of the Storm

Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Fenix aus StarCraft wird neuer Held im Nexus Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Maiev als neue Heldin bestätigt: Spotlight-Video veröffentlicht Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Blaze, Feuerfresser aus Starcraft, wird neuer Held Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Hanzo ab sofort spielbar, Gameplay-Updates 2018 und Winterhauchfest live Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Anime-Trailer zeigt neue Mecha-Skins Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Trailer zum ''Heroes Winterhauchfest 2017'' veröffentlicht Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018