PLAYNATION NEWS Heroes of the Storm

Heroes of the Storm - Game Director entschuldigt Bemerkung zu weiblichen Charakteren

Von Thomas Wallus - News vom 25.11.2013, 13:42 Uhr
Heroes of the Storm Screenshot

Dustin Browder, Game Director der MOBA Heroes of the Storm (HotS), hat sich in einem Statement auf der offiziellen Webseite für sein Kommentar in einem Interview mit Rock, Paper, Shotgun entschuldigt. Darin äußerte er sich flapsig zum Design weiblicher Charaktere.

Interviews sollen spannend sein - für den Leser, für den Interviewten und für den Fragesteller. Oftmals besteht aber die Gefahr, die Gespräche in ein Licht zu rücken, das nur den befragten Unternehmen dient, welche die Chance zur Darstellung ihres Produkts gerne nutzen. Das Magazin Rock, Paper, Shotgun hat sich im Interview mit Dustin Browder von Blizzard, der dort für Heroes of the Storm zuständig ist, aber nicht von leichter Kost inspirieren lassen. Mit einer gewissen Verbissenheit widmete man sich stattdessen der Frage, wie Frauen eigentlich in Videospielen und auch MOBAs darzustellen sind. Wie wohl alle Videospieler wissen, dominieren in vielen Fällen starke Rundungen und wohl geformte Körper. Das Endergebnis wird damit oft unausweichlich zum Sexobjekt.

Angesprochen auf diese Umstände merkte der Game Director an, dass man mit seinen Charakteren keine Botschaft verbinde, sondern bemüht sei, den Charakteren ein cooles Design zu verpassen und sich hierzu oft an Comics orientiere. Diese empfand Nathan Grayson von Rock, Paper, Shotgun als wenig vorteilhaftes Vorbild, da hier die Darstellung von Frauen eine besonders eindeutige Richtung wähle. Browder bestätigte seine vorherigen Behauptungen mit der Aussage, dass man nicht für das Amt des Präsidenten kandidiere und daher nicht auf bestimmte Botschaften aus sei. Auf einen weiteren Einwand des Fragenstellers folgte letztlich nur noch die Reaktion "Uh-huh. Cool. Wirklich". Dann verwies die PR-Abteilung darauf, dass die Zeit für das Interview vorüber sei.

Nun aber entschuldigte sich der Game Director ohnehin im offiziellen Blog von Heroes of the Storm. Das Feedback liege ihnen am Herz und man wolle sicherstellen, dass alle Spieler in Zukunft einen Charakter vorfinden werden, mit welchem sie sich identifizieren können. Schließlich sei das Ziel ein geniales Spiel, das vor allem Unterhaltung bieten will.

Der Game Director von Heroes of the Storm entschuldigt seine Bemerkung zu weiblichen Charakteren.

KOMMENTARE

News & Videos zu Heroes of the Storm

Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Fenix aus StarCraft wird neuer Held im Nexus Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Maiev als neue Heldin bestätigt: Spotlight-Video veröffentlicht Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Blaze, Feuerfresser aus Starcraft, wird neuer Held Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Hanzo ab sofort spielbar, Gameplay-Updates 2018 und Winterhauchfest live Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Anime-Trailer zeigt neue Mecha-Skins Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Trailer zum ''Heroes Winterhauchfest 2017'' veröffentlicht Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018