PLAYNATION NEWS Heroes of the Storm

Heroes of the Storm - BlizzCon 2015 - neue Helden, Modus "Arena" und mehr

Von Pierre Magel - News vom 07.11.2015, 08:00 Uhr
Heroes of the Storm Screenshot

An zweiter Stelle am ersten Tag der BlizzCon 2015 war die MOBA Heroes of the Storm, die neben dem eher verrückten Spielmodus vier neue Helden präsentiert und genauer vorgestellt bekommen hat. Unsere Zusammenfassung zeigt die wichtigsten Highlights.

Mit Cho'Gall, Greymane, Lunara und Tracer hat Heroes of the Storm, die MOBA aus dem Hause Blizzard, gleich vier Helden im Rahmen der BlizzCon 2015 enthüllen dürfen. Besonders der zweiköpfige Oger Cho'Gall, der aus dem Krieger Cho und dem Magier Gall besteht, hat es in sich: Während normalerweise jeder Held einem steuernden Spieler unterliegt, wird Cho'Gall von zwei Spielern gelenkt. Hier ist Teamarbeit gefragt, da der eine Spieler den Charakter selbst steuert und beide Nutzer des Helden dafür zuständig sind, zur rechten Zeit die richtigen Attacken auszuführen. Blizzard musste sich im Zuge der Implementierung des Helden, die schon bald final geschehen soll, einiges einfallen lassen, damit Cho'Gall in die MOBA passt. Letztendlich ist ihrer Meinung aber ein Charakter herausgekommen, der die MOBA auf eine neue Stufe hebt.

Greymane ist ein Worg und kann sich als solcher in eine brutale Bestie verwandeln, die im Nahkampf mit ihren Klauen alle Feinde besiegt. Ist man dann doch mal angeschlagen, verwandelt man sich zurück und entfernt sich automatisch ein wenig vom nahestehenden Gegner - umgekehrt kann man so sehr gut einen Kampf initialisieren. Dank seiner Fähigkeit der Gestaltenwandlerei ist er zudem mal Fernkämpfer, mal Nahkämpfer. Ein Fakt, der dem Team so wichtig war, wie auch die Verwandlung selbst nicht nur das einfache Betätigen eines Knopfes sein soll, sondern maßgeblich das Spielgefühl beeinflussen muss. Greymane ist gerade dann stark, wenn viele Gegner nur noch über wenig Leben verfügen.

Lunara ist ebenfalls auf ihre eigene Weise sehr speziell. Durch die Mischung aus Nachtelf und einem Unterkörper wie ein Reh bewegt sie sich deutlich anders als andere Helden. Das hat Vorteile, hat aber auch Nachteile, die im Spiel schnell bemerkbar werden sollen und darauf ausgelegt sind, dass die Spieler richtig reagieren und ihren Charakter gut kennen. Sie macht aus größerer Distanz viel Schaden über Zeit und verlangsamt die Gegner. Sie ist vielseitig einsetzbar, hält aber keine großen Schadensmengen aus. Dafür kann sie, im Vergleich zu anderen, ihre Heroics sehr oft einsetzen, da sie kaum Cooldown haben.

Tracer ist der letzte angekündigte Held. Sie schwappt direkt aus dem Universum von Overwatch rüber. Das Team war der Meinung, dass man nun bereit ist, zu verstehen, wie die einzelnen Helden funktionieren und wie man diese in Heroes of the Storm einbaut. In Zukunft sollen weitere Universenwandler folgen.

Zu allen Helden gibt es untenstehend ein Video, das die Fähigkeiten übersichtlich aufzeigt und demonstriert.

Wie vorher schon erwähnt, bekommt Heroes of the Storm den neuen Modus "Arena", in welchem die Spieler drei Helden vorgeschlagen bekommen, einen wählen können und dann in einem eigens entwickelten Schlachtfeld unter besonderen Regeln kämpfen können. Einen Trailer dazu gibt es ebenfalls untenstehend, wie auch das Video zur neuen Map "Towers of Doom", die es definitiv in sich hat.

KOMMENTARE

News & Videos zu Heroes of the Storm

Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Fenix aus StarCraft wird neuer Held im Nexus Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Maiev als neue Heldin bestätigt: Spotlight-Video veröffentlicht Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Blaze, Feuerfresser aus Starcraft, wird neuer Held Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Hanzo ab sofort spielbar, Gameplay-Updates 2018 und Winterhauchfest live Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Anime-Trailer zeigt neue Mecha-Skins Heroes of the Storm Heroes of the Storm - Trailer zum ''Heroes Winterhauchfest 2017'' veröffentlicht GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake