PLAYNATION NEWS Heroes of Newerth

Heroes of Newerth - Entwickler baut Map mit LEGO nach

Von Christian Liebert - News vom 27.11.2014, 13:34 Uhr
Heroes of Newerth Screenshot

Im Zuge des Tencent Gaming Carnival in China hat Entwickler S2 Games die Map „Forests of Caldavar“ aus seiner MOBA Heroes of Newerth mit LEGO nachgebaut. Rund 530.000 Teile waren dafür nötig.

Auch wenn Heroes of Newerth hierzulande nur noch wenig Anerkennung findet, scheint die MOBA von S2 Games, die ursprünglich als harter Konkurrent von League of Legends und unter Profis als „anspruchsvoller“ galt, in China wesentlich mehr Anklang zu finden. Das liegt mitunter natürlich daran, dass dort eSport ganz anders wahrgenommen wird. Immerhin scheint HoN dort so erfolgreich zu sein, dass sich S2 Games die Mühe gemacht hat, die Map „Forests of Caldavar“ komplett aus LEGO-Steinen nachzubauen.

29 Tage hat dieses Kunstwerk in Anspruch genommen und dabei rund 30 Mitarbeiter beschäftigt. Dafür nötig waren 526,372 LEGO-Steine, für die 250 L10664-Sets geordert wurden. Dabei kommt das Bauwerk immerhin auf 2,56m², was schon sehr beachtlich ist. Da kann selbst so manches Minecraft-Gebilde gegen erblassen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Heroes of Newerth

Heroes of Newerth Heroes of Newerth - Update zum Geburtstag führt Capture the Flag ein Heroes of Newerth Heroes of Newerth - World Finals: Europa schlägt die Übermacht aus Thailand Heroes of Newerth Heroes of Newerth - World Finals: Teams, Preisgelder und Match-Zeiten Heroes of Newerth Heroes of Newerth - Actionreicher Blitz-Modus reduziert die Cooldowns Heroes of Newerth Heroes of Newerth - Karten-Redesign und neue Elemente in 3.0 Heroes of Newerth Heroes of Newerth - Story-Trailer zu Update 3.0 Call of Duty 2019 Call of Duty 2019 - Modern Warfare 4 könnte 2019 erscheinen Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Das sind die neuen Inhalte von Operation Para Bellum
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - Alle Challenges der 4. Woche