PLAYNATION NEWS Hellgate

Hellgate - Findet die Leidensgeschichte mit Virtual Reality ein gutes Ende?

Von Pierre Magel - News vom 12.08.2015, 11:51 Uhr
Hellgate Screenshot

Die Turbulenzen um das Hack-and-Slay-MMO Hellgate waren und sind ziemlich groß – nie konnte ein wirklicher Erfolg erzielt werden. Während es überall Kritik hagelt, versucht der Entwickler Hanbitsoft einen ganz neuen Weg.

Wenn alle Versuche scheitern, aus dem eigenen Spiel einen erfolgreichen Titel zu machen und selbst der Sprung auf Steam Greenlight keine rosige Zeiten anbrechen lässt, dann muss man wohl dieser Tage probieren, auf den VR-Zug aufzuspringen – so will Hanbitsoft das bisher erfolglose ARPG-MMO Hellgate auf den rechten Pfad bringen.

Wie nun offiziell verkündet wurde, hat sich das Entwicklerteam Hanbitsoft mit dem südkoreanischen VR-Spezialisten Skonec Entertainment zusammengeschlossen, um schon sehr zeitnah den Weg in die virtuelle Welt zu finden. Skonec selbst hat mit Mortal Blitz VR etwas im Portfolio zu bieten, was sie vollmundig als weltweit ersten VR-Shooter bezeichnen. Wie und ob Hellgate sich so aus der Affäre ziehen kann, bleibt abzuwarten. Wie wir bereits in einer vergangenen News geschrieben haben, war die Vergangenheit des Spiels eher mittelprächtig.

KOMMENTARE

News & Videos zu Hellgate

Hellgate Hellgate - Nach dem Beben kam die Stille - was wurde aus Steam Greenlight? Hellgate Hellgate - Auferstanden von den Toten? Auf Steam Greenlight gesichtet Hellgate Hellgate - Im Frühlingsfieber: Details zu den Mai-Events Hellgate Hellgate - Ein Blick auf 2011 und neue Pläne für die Zukunft Hellgate Hellgate - Hellgate: London - Cow Room 8 Hellgate Hellgate - Hellgate: London - Forgotten Tomb Duell-Arena Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt Detroit: Become Human Detroit: Become Human - Größe des PS4-Titels bekannt und neues Video veröffentlicht
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018