PLAYNATION NEWS Hearthstone

Hearthstone - MagicAmy beendet ihre Karriere, Reynad sauer auf Reddit

Von Christian Liebert - News vom 26.02.2015, 00:00 Uhr
Hearthstone Screenshot

Nachdem in der vergangenen Woche Gerüchte aufkamen, dass MagicAmy, eine der besten Hearthstone-Spielerinnen der Welt, angeblich gar nicht selbst spielen würde, trennte sie sich von ihrem Team und Hearthstone. Team-Chef Reynad findet dafür nur harte Worte an die Community.

Spielte MagicAmy am Ende gar nicht selbst? Das konnte nicht bewiesen werden, aber dies ist nun egal, denn die Koreanerin hat ihre Karriere in Blizzards Online-Kartenspiel Hearthstone an den Nagel gehängt. Hyrim Lee, wie die Dame mit bürgerlichen Namen heißt, wurde von ihrem ehemaligen Mitspieler Eric 'Specialist' Lee angeschuldigt, in Wahrheit nur das Gesicht für einen männlichen Spieler zu sein. Diese Spekulation sollte mit einigen Screenshots und ungeprüften Beweisen bestätigt werden. Wir hatten darüber berichtet.

Drei Tage hat ihr Team, Tempo Storm, daraufhin damit zugebracht, diesen Gerüchten nachzugehen. Ergeben hat die Recherche nichts. Dennoch hat sich MagicAmy, die vor allem auf Reddit schnell zu einer Zielscheibe für Gespött geworden ist, dazu entschlossen, sich vom Profi-E-Sport zu trennen. Die Gründe liegen wohl genau darin: Viele Leute aus der Community sind sprichwörtlich mit Mistgabeln auf sie losgegangen.

In seinem Livestream platzte Team-Chef Andew ‘Reynad’ Yanuk nun der Kragen: Mit harten Worten richtete er sich an die Community, besonders den Nutzern von Reddit, und zeigte, dass er mit den Geschehnissen alles andere als konform gehe.

„Ich war noch sie so beschämt, ein Hearthstone-Spieler zu sein. Ihr solltet euch verdammt noch mal schämen. Das war der größte Rückschlag dabei, weibliche Spieler in den [Profi]E-Sport zu integrieren, an den ich mich aus den letzten ein bis zwei Jahren erinnere. Ihr macht mich alle krank.“

„Die ganzen Drecksäcke auf Reddit haben nur versucht, ihren Ruf zu schädigen. Wir haben sie nicht gefeuert, sie hatte einfach keine Lust mehr zu spielen, nachdem was passiert ist“

Dabei spricht er auch noch mal direkt Specialist, Blackout und Chakki an, die das ganze Thema angestachelt hatten, und bezeichnet ihr Verhalten als „Hexenjagd“. Er bemängelt vor allem die Herangehensweise vieler Community-Mitglieder, die MagicAmy als schuldig abgestempelt haben, bis ihre Unschuld zweifellos bewiesen worden wäre. „Beweist uns, dass sie kein Mann ist“ - so sah laut Reynad die Reaktion aus, als Tempo Storm den Bericht der Untersuchung veröffentlicht hatte, aus dem hervorging, dass ihr nichts nachzuweisen war.

Auch eine Woche nachdem MagicAmy ihr Team verlassen hat, wird sie auf Reddit weiterhin verspottet. Nach wie vor hält sich dort das Gerücht, dass sie angeblich gebottet hätte, um einen so hohen Rang zu erreichen.

KOMMENTARE

News & Videos zu Hearthstone

Hearthstone Hearthstone - Release-Termin der Hexenwald-Expansion bekannt Hearthstone Hearthstone - Neue Erweiterung "Der Hexenwald" mit Singleplayer-Dungeon Hearthstone Hearthstone - Schließt tägliche Quest ab und gewinnt bis zu 3000 Kartenpackungen Hearthstone Hearthstone - Release-Date der Erweiterung Kobolde & Katakomben bekannt Hearthstone Hearthstone - Animierter Kurzfilm gibt Startschuss für eigene Comic- und Filmgeschichte Hearthstone Hearthstone - Frost-Festival im deutschen Trailer GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake