Von Andre Holt | News vom 09.04.2017 - 14:32 Uhr - Kommentieren
Hearthstone Screenshot

Seit wenigen Tagen ist die Erweiterung Reise nach Un'Goro zu Blizzards Kartenspiel Hearthstone verfügbar. Jedoch häuften sich zuletzt immer mehr Stimmen, dass die Verteilung von Karten in den Booster-Packs fehlerhaft sei. Jetzt reagierte Blizzard und weist diese Kritik von sich.

Als der Branchenriese Blizzard seinerzeit das digitale Kartenspiel Hearthstone ankündigte, rechnete wohl niemand mit dem unglaublichen Erfolg, den der Titel haben würde. Im Jahr 2017 wissen wir, dass Hearthstone einen riesigen Markt darstellt und auch die Möglichkeiten im E-Sports-Bereich sind kaum von der Hand zu weisen.

Um die Spieler bei Laune zu halten, veröffentlicht der Entwickler in regelmäßigen Abständen Erweiterungspakete mit frischen Karten, die das Spiel um neue Möglichkeiten erweitern sollen. Diese Pratik ist bereits bekannt von real existierenden Trading Card Games, wie Magic: The Gathering. Doch genau an diesem Punkt hatte die Community in den vergangenen Tagen für einige Aufregung gesorgt: Laut ihnen sei die Verteilung der Karten innerhalb der sogenannten Booster-Packs nicht fair geregelt. So soll es häufig zu doppelten Karten kommen und seltenere, wie epische oder legendäre Spielkarten, sollen nahezu überhaupt nicht auftauchen.

Da es bereits bei der vorherigen Erweiterung 'Straßen von Gadgetzan' ähnliche Probleme gab, die Blizzard sogar im Laufe der Zeit einräumte, ist der Ärger der Spielerschaft nur verständlich.

Wer jetzt jedoch hofft, dass hier ebenfalls ein Fehler aufgetreten sei und man mit einer besseren Verteilung rechnen könne, muss enttäuscht werden, denn jetzt äußerte sich der Community-Manager Daxxarri zu den Vorwürfen. Laut ihm habe Blizzard sich direkt mit der Thematik beschäftigt und könne versichern, dass es keine Fehler in der Verteilung gebe. So stimme die Vergabe mit der aus der Vergangenheit überein.

Man darf gespannt sein, ob die Sorge der Spieler damit vom Tisch ist und wie Blizzard zukünfig mit der Vergabe der Karten umgehen wird. Bis dahin dürften sie jedoch noch mit Balancing-Problemen der neuen Quest-Karten beschäftigt sein, denn auch hier bahnt sich der nächste Sturm der Entrüstung schon an.

Blizzard reagiert auf angeblich schlechte Verteilung von Karten bei Hearthstone

Quelle: Battle.net-Forum

Seitenauswahl

Infos zu Hearthstone

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Hearthstone
Hearthstone - Frost Festival bringt neue Kartenpacks in die Arena Die neue Erweiterung "Ritter des Frostthrons" steht in den Startlöchern. Noch bevor die neuen Inhalte kommen, hat sich Blizzard ein besonderes Event ausgedacht, das die Spieler ...
Artikel zu Hearthstone
Hearthstone - Neue Erweiterung 'Ritter des Frostthrons' angekündigt Blizzard hat abermals eine neue Kartenerweiterung für Hearthstone geplant. Die Ritter des Frostthrons warten ab August auf ihren Einsatz. Es gibt zahlreiche Karten und eine kostenlose ...
News zu Game of Thrones

Game of Thrones - Warum sich Kit Harington auf das Ende der Serie freut

20.10.

Virtual Battlegrounds - Battle Royale in VR - ein neuer PUBG-Klon?

20.10.

Kurioses - Das Tamagotchi ist zurück!

19.10.

Kojima Productions - Ludens-Figur fürs Wohnzimmer jetzt vorbestellen

19.10.

PUBG - Überholt League of Legends in koreanischen Cafés

19.10.

South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe - Ubisoft und GameStop verkaufen Furzkissen

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5