Hearthstone Screenshot

Hearthstone: Update 5.2 bringt Murloc-Schamanen als Helden

13.07.2016 - 11:28

Mit dem Update 5.2.0 wird der Murloc-Schamane Morgl Einzug ins Spiel halten. Zudem gibt es zahlreiche Bug-Fixes in den Patch-Notes.

Teilen Tweet Kommentieren

Das Kartenspiel rund um Hearthstone: Heroes of Warcraft erhält ein neues Update. Mit der Version 5.2.0 findet ein neuer Held ins Spiel, den ihr fortan freischalten könnt. Um dies zu bewerkstelligen, müsst ihr einen Freund werben.

Bei dem Helden handelt es sich um den Murloc-Schamanen Morgl, der fortan im Austausch zu Thrall als Charakter gewählt werden kann. Um diesen Charakter freizuschalten, müsst ihr einen Freund werben und dieser muss insgesmat 20 Stufen mit seinen Helden aufsteigen. Wenn beide Voraussetzungen erfüllt sind, schaltet sich der neue Schamane automatisch frei.

Blizzard spendiert sogar noch ein zusätzliches Hearthstone-Pack der klassischen Karten, wenn ihr vier weitere Freunde geworben habt und diese Stufe 20 erreichen.

Patch-Notes Version 5.2.0

  • Werbt einen Freund“ ist hier!
    Ladet eure Freunde ein, Hearthstone zu spielen und sichert euch tolle Belohnungen!
  • Ihr erhaltet den neuen Schamanenhelden Morgl das Orakel, wenn euer erster geworbener Freund über alle Klassen hinweg insgesamt Stufe 20 erreicht hat.
  • Erhaltet kostenlose klassische Kartenpackungen für bis zu vier weitere geworbene Freunde!
  • ALLE eure geworbenen Freunde können kostenlose klassische Packungen verdienen!
  • Neue Symbole machen es für Zuschauer leichter zu erkennen, welchen Spielmodus ihr spielt.
  • Goldene Priester-, Schurken- und neutrale Karten sind jetzt leichter zu unterscheiden.
  • Goldene Heldenfähigkeiten werden jetzt in der Arena korrekt angezeigt.
  • Miniflossenstrand – Erhaltet diesen Kartenrücken für das Erreichen von Rang 20 oder höher im gewerteten Modus im Juli.
  • Silithidschwärmer ist jetzt ein Wildtier.
  • Khadgars Porträt wirft jetzt einen Schatten.
  • Die Sammlung zeigt neue Karten jetzt wie vorgesehen an.
  • Die Erfahrungsleiste wird jetzt nach einem Sieg auf Höchststufe nicht mehr gefüllt.
  • Die Seltenheit der Karten aus dem wilden Format wird jetzt bei Ansehen des Beschreibungstexts korrekt angezeigt.
  • Die Stärkungsanimation eines goldenen C’Thuns glänzt nun in Gold, Gold, GOLD!
  • Spieler sollten nach einer Verbindungswiederherstellung nicht mehr als UNBEKANNT angezeigt werden.
  • [iOS] Hearthstone wird nicht mehr abstürzen, wenn das Gerät beim Starten des Spiels in eine bestimmte Richtung gedreht ist.
  • [Android] Der Erhalt von Erschöpfungsschaden, wenn keine Karten mehr verfügbar sind, führt auf Geräten der Reihe Samsung Galaxy S7, die Snapdragon-Prozessoren verwenden, nicht mehr zum Absturz des Spiels.
  • [Mobilgeräte] Es wurde ein Fehler behoben, der die Interaktion mit Helden und Heldenfähigkeiten auf Mobilgeräten verhinderte.
  • [Mobilgeräte] Das Aufrufen der Freundesliste auf Smartphones über das Freundesmenü sollte nicht mehr zum Absturz des Spiels führen.
  • Es wurden verschiedene Grafik-, Sound- und Benutzeroberflächenprobleme behoben.

Quelle: Battle.net
Geschrieben von Ben BrüninghausDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Hearthstone: Weltmeisterschaften 2016 locken mit einer Million Preisgeld - alle Infos

Das Entwicklerstudio Blizzard Entertainment hat für die kommenden Weltmeisterschaften des Sammelkarten-MMOs Hearthstone neue Informationen enthüllt. So lohnt sich unter anderem das Preisgeld ...

Hearthstone: Deckaufrüstung: Willkommenspaket für neue Spieler und alte Hasen

Ein Willkommenspaket, welches begeistern soll: Für einige US-Dollar könnt ihr euch eine faire Anzahl klassischer Kartenpacks abholen und kriegt eine legendäre Karte kostenlos obendrauf.

Hearthstone: Karten werden wegen Balance-Problemen entfernt

Mit Balancing-Problemen hat der Arenamodus von Hearthstone: Heroes of Warcraft derzeit zu kämpfen. Blizzard veröffentlicht nun ein Update, das einige Karten entfernt. 
Noch mehr News anzeigen

Tipps