Hardware Screenshot

Hardware: Erwartet uns bald eine Geforce GTX 1080 Ti?

30.09.2016 - 11:29

Laut Gerüchten aus China könnte schon bald eine Geforce GTX 1080 Ti angekündigt werden. Dabei soll die Leistung beinahe einer Titan X entsprechen, während der Preis günstiger ausfällt.

Teilen Tweet Kommentieren

Bei Nvidias Titan X handelt es sich um die schnellste Grafikkarte, die momentan auf dem Markt erhältlich ist. Für Gamer ist diese Karte bei einem Preis von rund 1.300 Euro allerdings eher unattraktiv, hinzukommt dass die Titan X nicht als Geforce vermarktet wird und ihre Leistung in Spiele-Benchmarks weniger im Vordergrund steht, als die Performance bei hochkomplexen Aufgaben wie 'Deep learning'. Dabei sollen Computer extrem schwierige Aufgaben lösen, wie beispielshalber der Erkennung von unterschiedlich ausgesprochenen Sprachen oder das Erkennen von nicht ganz klar umrissenen Aufgabenstellungen mittels neuronaler Netzwerke. Trotzdem bleibt die Titan X eine extrem schnelle Grafikkarte, die auch in Videospielen ganz beachtlich ihre Muskeln spielen lassen kann.

Wer in seinem Rechner trotzdem nur das Beste vom Besten verbaut haben möchte, aber keine 1.300 Euro ausgeben möchte, bekommt anscheinend in Kürze eine echte Alternative geboten. Laut Gerüchten aus China plant Nvidia auf der Consumer Electronics Show die Geforce GTX 1080 Ti vorzustellen. Dabei soll die Leistung beinahe einer Titan X entsprechen, während der Preis günstiger ausfällt.

Während die Titan X mit 3.584 Shader-Einheiten, Taktraten von 1.417 MHz bzw. 1.530 MHz (GPU-Boost) glänzen kann, soll die GTX 1080 Ti angeblich immerhin mit 3.328 Shadern bei einer Taktung von 1.503 MHz bzw. 1.623 MHz daherkommen. Dabei wird die Grafikkarte über 12 GB GDDR5X-Speicher verfügen. Interessant wären neben der Custom-Version der GTX 1080 Ti die eigenen Modelle der Händler, die die Titan X deutlich hinter sich lassen könnten.

Für Gamer die sich wirklich extreme Performance wünschen, könnte das erste Quartal 2017 also besonders interessant werden, während der Geldbeutel ein wenig geschont wird.

Quelle: geek.zol
Geschrieben von Patrik HasbergDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Hardware: Erwartet uns bald eine Geforce GTX 1080 Ti?

Laut Gerüchten aus China könnte schon bald eine Geforce GTX 1080 Ti angekündigt werden. Dabei soll die Leistung beinahe einer Titan X entsprechen, während der Preis günstiger ausfällt.

Hardware: Das neue EpicGear-Headset bei uns im Test

Jeder, der schon einmal im Multiplayer-Modus mit Freunden gespielt hat, weiß wie wichtig eine gute Kommunikation dabei ist. Wir haben das  neue ThunderouZ-Headset von EpicGear getestet ...

Hardware: Unser Test zur MorphA von EpicGear

Auch wenn zahlreiche PC-Spiele mittlerweile mit einem Controller gezockt werden können, schwören zahlreiche Gamer auf die Kombination aus Maus und Tastatur. Die MorphA von EpicGear soll die ...
Noch mehr News anzeigen

Tipps