News vom 05.02.2016 - 19:23 Uhr - Kommentieren (0)
H1Z1 Screenshot

Große Änderungen für das Survival-MMO H1Z1 vom Entwicklerstudio Daybreak Games. Wie soeben offiziell verkündet wurde, wird das Spiel in die zwei Abschnitte Survival und Battle Royale geteilt. Noch bleibt es beim Preis von 19,99€ - nach der Teilung zahlt man den doppelten Preis für beide Produkte.

Aktuell trägt sich das Zombie-MMO H1Z1 vor allem durch den sehr beliebten Modus Battle Royale, in welchem man im PvP gegen andere Spieler überleben muss. Der Part des Titels aus dem Entwicklerstudio Daybreak Games, der sich um das reine Survival in der offenen Welt dreht, geriet mehr und mehr in den Hintergrund. Daraus hat das Team nun seine Schlüsse gezogen und sich dafür entschieden, das Gesamtpaket H1Z1 in zwei Spiele zu unterteilen. Wer Survival möchte, der greift zu H1Z1: Just Survival und wer den Battle Royale spielen will, der schnappt sich H1Z1: King of the Kill.

Geschehen wird die Aufteilung am 17. Februar dieses Jahres. Wer das Spiel bereits besitzt oder bis zu diesem Datum kauft, der bekommt beide Teile weiterhin für 19,99€ via Steam. Sollte man sich zu einem späteren Zeitpunkt für einen Kauf entscheiden, zahlt man für jeweils einen Part von H1Z1 die vollen 19,99€. Weiterhin ist offiziell bekannt gegeben worden, dass man sich nun gegen Free2Play entschieden hat und H1Z1 für mindestens lange Zeit Buy2Play bleibt - dieser Wunsch wurde von der Community häufig genannt. Final erscheinen soll King of the Kills im Sommer für PC und Konsole.

 

Siehe auch: Buy2Play free2play H1Z1 MMO Link: Quelle

Seitenauswahl

Infos zu H1Z1

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu H1Z1
H1Z1 - Der etwas andere Überlebensguide für Battle Royale - im Comic Video Schon seit einiger Zeit verschlägt es den Großteil der Spieler von H1Z1 nicht mehr in die offene Welt des Überlebens, sondern hin zum Modus Battle Royale. Wie man diesen "am besten ...
Artikel zu H1Z1
H1Z1 - Ex-Mass-Effect-Entwickler wird neuer Executive Producer Chris Wynn, ehemaliger Mitarbeiter von BioWare, wird zukünftig für die weitere Entwicklung von H1Z1 verantwortlich sein. Er arbeitet nun als Executive Producer für die Daybreak Game ...
Von Pierre Magel Unser Team
News zu Horizon: Zero Dawn

Horizon: Zero Dawn - So gut ist der PS4-Blockbuster wirklich!

20.02.

Pokémon Go - Farbeagle fangen nicht möglich

20.02.

The Walking Dead - Budgetprobleme? Papierkulisse im Hintergrund entdeckt

20.02.

Doom - Mann spielt Klassiker auf Porsche-Display während der Fahrt

20.02.

Mass Effect Andromeda - Gameplay von Waffen, Kampfsystem und Fähigkeiten

20.02.

Mass Effect Andromeda - Neues Video zeigt Kämpfe, Waffen und Fähigkeiten

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!