PLAYNATION NEWS Guild Wars 2

Guild Wars 2 - Rückkehr des Ritualisten aus GW? Widergänger-Klasse im Detail

Von Thomas Wallus - News vom 18.02.2015, 22:37 Uhr
Guild Wars 2 Screenshot

ArenaNet lässt sich in einem neuen Blogeintrag zum Widergänger aus, der mit Heart of Thorns als neunte Klasse für Guild Wars 2 (GW2) erscheint. Darin zeigen sich Parallelen zum Ritualisten aus Guild Wars, aber auch deutliche Unterschiede.

Die Veröffentlichung einer großen Erweiterung kann für ehemalige Spieler eines MMORPGs der Auslöser einer zweiten Chance sein und für bestehende Spieler einen Neuanfang markieren. Was bietet sich da mehr an als ein neuer Charakter? Den Wiederspielwert von Guild Wars 2 will ArenaNet bekanntlich mit der persönlichen Charaktergeschichte sicherstellen. Doch gegen eine neue Klasse wird wohl niemand unter den Spielern etwas einzuwenden haben. Deshalb erscheint mit der nächsten Erweiterung Heart of Thorns auch der Widergänger als neunte Klasse des Online-Rollenspiels, wobei sich starke Ähnlichkeiten zum Ritualisten aus dem Vorgänger ergeben. In einem Blogeintrag hat ArenaNet den Widergänger erstmals seit der Ankündigung von Heart of Thorns ausführlich präsentiert.

Anders als der Ritualist übt sich der Widergänger nicht vordergründig im Beschwören von heilenden oder angriffslustigen Geistern. Stattdessen greift er selbst auf die Nebel zurück und zieht aus ihnen die Kraft der Legenden. Ihm stehen gleich mehrere Legenden zur Auswahl. Guild Wars 2 reserviert die rechte Hälfte der Fertigkeitenleiste den einzigartigen und individuellen Fähigkeiten der genutzten Legende, sodass diese fünf von zehn Shortcuts einnimmt. Welche Legende gerade aktiv ist, will man natürlich mit einzigartigen Effekten und Farbgebungen auch der Spielumgebung zeigen. Ein Beispiel für eine der Legenden, die allesamt übrigens mit der Hintergrundgeschichte von Guild Wars verbunden sind, ist der Dämon Mallyx der Unnachgiebige. Setzt der Widergänger auf Mallyx, so wird er sich bemühen, schädliche Zustände anzusammeln, da dies seine eigene Angriffsstärke erhöht. Mit der Legende Jalis Eisenhammer im Rücken hingegen setzt der Widergänger auf Selbstschutz und wirbelt Hämmer um den eigenen Körper. Damit derartige aktive Fähigkeiten nicht die Überhand gewinnen, saugen die Skills einen separaten Energiebalken leer, der die Spieler dazu anhalten wird, eine gute Balance halten zu müssen.

Besonders sind auch die vom Widergänger genutzten Waffentechniken. Als kleinen Vorgeschmack auf die vielfältige Spielweise verrät ArenaNet zum Beispiel, dass Widergänger erstmals in der Lage sein werden, Hämmer auf ihre Gegner zu werfen. Ein klarer Bruch mit der Vergangenheit der schweren Waffe. Es dürfte aber etwa auch ein Streitkolben oder eine Axt sein. Wie bei den anderen Klassen wirkt sich dies auf die Basisfähigkeiten des Widergängers aus, sodass eine andere Waffe einen anderen Kampfstil unterstützt.

Auf der verlinkten offiziellen Webseite erwarten euch noch detailliertere Einblicke sowie eine Vorschau auf die Farbgebung der Skillleiste.

Rückkehr des Ritualisten aus GW? Die Widergänger-Klasse aus Guild Wars 2 Heart of Thorns im Detail.

KOMMENTARE

News & Videos zu Guild Wars 2

Guild Wars 2 Guild Wars 2 - 'Lodernde Flammen' im spektakulären Teaser-Trailer Guild Wars 2 Guild Wars 2 - Schwere Probleme nach Update - dafür hagelt es Geschenke Guild Wars 2 Guild Wars 2 - Hacker verrät sich selbst und zeigt damit Lücken im System Guild Wars 2 Guild Wars 2 - Game Director verlässt ArenaNet Guild Wars 2 Guild Wars 2 - Heart of Thorns Maguuma Flythrough Guild Wars 2 Guild Wars 2 - Heart of Thorns Ankündigungstrailer GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake