PLAYNATION NEWS GTA 5

GTA 5 - Petition fordert das Verhindern einer PC-Version

Von Dennis Werth - News vom 11.09.2013, 11:49 Uhr
GTA 5 Screenshot

In einer Woche erscheint die Konsolen-Version von GTA 5. Demnach kaum verwunderlich, dass der Aufschrei der PC-Spieler immer größer wird. Doch nun fordert eine Gruppe das Verhindern einer Rechner-Fassung.

In den letzten Wochen und Monaten berichteten wir des Öfteren darüber, dass zahlreiche Spieler eine PC-Petition unterschrieben, die Grand Theft Auto 5 auf den heimischen Rechner bringen soll. Rund 340.000 Teilnehmer sind sich einig, dass Rockstar eine Version umsetzen soll.

Umso interessanter, dass kürzlich eine neue Petition startete, die das Gegenteil von dem behauptet, was viele Spieler fordern. So soll Rockstar Games laut der 50 Unterzeichner auf eine Fassung verzichten, um zu verdeutlichen, dass Raubkopien mehr als unerwünscht sind. Logischerweise brach eine hitzige Diskussion aus, die ihr unter diesen Zeilen verfolgen könnt.

Rockstar Games wird GTA 5 am 17. September 2013 für die PlayStation 3 und Xbox 360 auf den Markt bringen. Die PC-Version ist weiterhin unangekündigt.

Rockstar Games soll laut einer Petition auf eine PC-Version verzichten

KOMMENTARE

News & Videos zu GTA 5

GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld in neuem Modus sowie neue Boni und Rabatte GTA 5 GTA 5 - Rockstar Games gibt Hinweise auf neue Schatzsuche GTA 5 GTA 5 - Loggt euch ein und erhaltet 250.000 GTA-Dollar gratis GTA 5 GTA 5 - Neue Event-Woche mit weiteren Spezialrennen gestartet GTA 5 GTA 5 - Cuphead-Mod verwandelt euch in lebendige Comic-Tasse GTA 5 GTA 5 - Alle neuen Fahrzeuge und Flugzeuge im Video Resident Evil 2 Resident Evil 2 - Remake könnte das bestaussehende Spiel der Reihe werden GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018
News zu Release-Vorschau

LESE JETZTRelease-Vorschau - Neuerscheinungen im Mai und Juni