PLAYNATION NEWS GTA 5

GTA 5 - Online-Mod Menyoo ebenfalls von Take-Two abgemahnt

Von Dustin Martin - News vom 18.06.2017, 13:21 Uhr
GTA 5 Screenshot

Take-Two hat sich der nächsten GTA 5 Mod angenommen, die ab sofort ihre Entwicklung eingestellt hat. Menyoo war eine Modifikation, mit der im Singleplayer aber auch in GTA Online ein Bedienfeld für Schnell-Spawns und Cheats zur Verfügung stand.

Die Debatte um Mods in GTA 5 ist für Take-Two und Rockstar Games noch längst nicht vorbei. Nachdem sich die Spieler über ein Verbot von Singleplayer-Modifikationen aufregten und Grand Theft Auto 5 als eines der schlechtesten Spiele in den letzten Wochen bewerteten, gibt es nun das nächste Aus für einen Mod-Entwickler.

GTA 5 GTA 5 Mod-Verbot führt zu schlechten Bewertungen und Online-Petition

Take-Two will weiter GTA 5 Mods abmahnen

Menyoo heißt die GTA 5 Mod, die vor allem YouTuber und Streamer im Singleplayer-Modus gerne benutzten. Sie bot nach der Installation eine Schnellauswahl an Spawns von Fahrzeugen oder Personen, mit der beispielsweise Challenges gestartet wurden. Außerdem war sie mit anderen Mods kompatibel und erleichterte so die Bedienung.

Laut eigenen Angaben wurden die Entwickler der Menyoo-Mod von Take-Two, dem Publisher von GTA 5 und Mutterkonzern von Rockstar Games, zum sofortigen Stopp der Verbreitung und Weiterentwicklung ihres Projekts aufgefordert.

Menyoo ließ auch in GTA Online Cheats zu

Ziel der Abmahnung ist jedoch die Multiplayer-Version von Menyoo, die auch in GTA Online als Cheat-Tool verwendet werden konnte. Da diese Fassung bezahlt werden musste, finanzierten sich die Entwickler über den Mehrspieler-Cheat.

In einer Erklärung der Menyoo-Entwickler heißt es:

Original: „After discussions with Take-Two Interactive, effective immediately we are ceasing all maintenance, development and distribution of the Menyoo cheat menu services. We will be donating our proceeds to a charity designated by Take-Two. We apologize for any and all problems Menyoo has caused to the Grand Theft Auto Online community.“

Deutsch: „Nach Gesprächen mit Take-Two Interactive stellen wir mit sofortiger Wirkung den Service, die Entwicklung und den Vertrieb der Menyoo-Cheat-Engine ein. Wir werden unsere Erlöse einem von Take-Two ausgewählten Wohltätigkeitsprojekt spenden. Wir entschuldigen uns für alle Unannehmlichkeiten, die Menyoo in der Community von Grand Theft Auto Online verursachte.“

GTA 5 GTA 5 Mods - Darf ich sie installieren? FAQ zum Mod-Verbot

GTA 5 Menyoo Mod

News & Videos zu GTA 5

GTA 5 GTA 5 - 250.000 GTA-Dollar gratis: So geht's! GTA 5 GTA 5 - Valentinstag in Los Santos mit neuem Fahrzeug Vapid Hustler GTA 5 GTA 5 - Mehr als 90 Millionen Auslieferungen, GTA Online erfolgreich wie nie GTA 5 GTA 5 - Neues Fahrzeug Canis Kamacho, Battle-Week-Boni und mehr GTA 5 GTA 5 - Cuphead-Mod verwandelt euch in lebendige Comic-Tasse GTA 5 GTA 5 - Alle neuen Fahrzeuge und Flugzeuge im Video Burnout Paradise Burnout Paradise - Keine Mikrotransaktionen oder Lootboxen, beruhigt Entwickler PlayStation 4 PlayStation 4 - Dritte Beta-Version zu Firmware 5.50 verfügbar - finaler Termin steht noch aus
News zu Amazon Prime Video

LESE JETZTAmazon Prime Video - Neue Inhalte für die Video-Streaming-Plattform

KOMMENTARE