PLAYNATION NEWS Gran Turismo 6

Gran Turismo 6 - Cheatern geht's an den Kragen

Von - News vom 17.04.2014, 22:40 Uhr
Gran Turismo 6 Screenshot

Auch Gran Turismo 6 bleibt von Cheatern und modifizierten Spieldaten nicht verschont. Wie der Entwickler nun mitteilte, sollen die Konten der Personen gesperrt werden.

Cheater gibt es in fast jedem Spiel. Nach Titanfall folgt nun Gran Turismo 6 und Gamer, die modifizierte Spieldaten für ihren Vorteil nutzen, müssen mit einem Rückschlag, nämlich einer Kontosperrung, rechnen. Das Entwicklerstudio Polyphony Digital drückte dies durch eine Bekanntabe wie folgt aus:

"Wir konnten kürzlich bestätigen, dass in den Online-Diensten von Gran Turismo 6 unzulässigerweise modifizierte Spieldaten zum Einsatz gekommen sind. Die daran beteiligten Konten sind jetzt von der Nutzung des Dienstes ausgeschlossen worden. Ab sofort haben die betreffenden Online-IDs keinen Zugriff auf das Onlineangebot von Gran Turismo 6 mehr.

Wir weisen darauf hin, dass die Benutzung von unzulässigerweise modifizierten Spieldaten sowie jedwedes Fehlverhalten gegenüber anderen Spielern mithilfe solcher Daten streng verboten ist und bei Entdeckung unverzüglich bestraft wird."

Gran Turismo 6 ist erhältlich für die PlayStation 3.

KOMMENTARE

News & Videos zu Gran Turismo 6

Gran Turismo 6 Gran Turismo 6 - Neues Update kommt mit dem Ayrton Senna Tribute Gran Turismo 6 Gran Turismo 6 - Cheatern geht's an den Kragen Gran Turismo 6 Gran Turismo 6 - Exklusiver PS3-Racer erholt sich stark Gran Turismo 6 Gran Turismo 6 - Jetzt sogar 50 Millionen Credits durch Glitch Gran Turismo 6 Gran Turismo 6 - Trailer von der gamescom 2013 Gran Turismo 6 Gran Turismo 6 - Concept Movie GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake