Von Andre Holt | News vom 11.05.2017 - 14:51 Uhr - Kommentieren
Google Screenshot

Google hat erneut auf dem Markt zugeschlagen: Der Entwickler Owlchemy Labs, der den beliebten Job Simulator und zuletzt Rick & Morty VR erstellte, gehört ab sofort zum Megakonzern. An der Erstellung von VR-Projekten soll sich nichts ändern.

Der Hype rund um die Virtual Reality scheint etwas abgeflacht zu sein. Nichtsdestrotrotz tauchen immer wieder Games auf, die für Begeisterung sorgen können. Dies schaffte zuletzt Rick and Morty: Virtual Rick-ality des Entwicklerstudios Owlchemy Labs. Das Spiel basiert auf der gleichnamigen Serie des US-Senders Adult Swim und greift den Wahnsinn der TV-Vorlage perfekt auf.

Gemeinsame Visionen

Der Entwickler Owlchemy Labs ist aber keinesfalls unbekannt. So war man schon für den Job Simulator zuständig, der auf absurde Art und Weise den Arbeitsalltag im Jahr 2050 abbildet. Die Qualität der Produkte der Owlchemy Labs ist auch dem Onlineriesen Google nicht verborgen geblieben und so hat sich dieser kurzerhand dazu entschlossen, das Studio zu kaufen.

Dies teilte der Entwickler jetzt auf der eigenen Homepage mit. An der  Firmenphilosophie soll sich durch den Kauf jedoch nichts ändern. Man teile mit Google gemeinsame Visionen und möchte sich weiter auf die Entwicklung von VR-Spielen für HTC Vive, Oculus Rift und PlayStation VR konzentrieren. Durch die finanzielle Hilfe von Google im Hintergrund, dürfte dem Entwicklerstudio wahrscheinlich mehr Freiheiten geboten werden, sich auszuprobieren und Hürden zu überwinden. Google ist kein Neuling im Bereich der Virtual Reality: So versuchte man zum Beispiel bereits mit der sogenannten Google Cardboard, die Virtual Reality für Alle verfügbar zu machen.

Informationen zu neuen Spiel der Owlchemy Labs wurden bisher nicht offiziell kommuniziert.

Das Entwicklerstudio Owlchemy Labs, das unter anderem das VR-Spiels Job Simulator entwickelte, wurde von Google aufgekauft.

Quelle: Owlchemy Labs

Seitenauswahl

Artikel zu Google
Google - Play Music 4 Monate kostenlos testen Musik-Liebhaber haben die Chance, Google Play Music vier Monate lang kostenlos zu testen. Das Angebot  gilt allerdings nur für Neukunden, die zuvor kein Abonnement abgeschlossen haben.
Artikel zu Google
Google - Laut CEO folgt nach der Mobile-Generation die KI-Generation Wird die Mobile-Generation bald etwa von der KI-Generation abgelöst? Dieser Frage nahm sich der CEO von Google nun in einem Statement an. 
News zu Battlefield 1

Battlefield 1 - Der Releasetermin des DLC Turning Tides wurde versehentlich geleakt

19.11.

Marvel Heroes - Spieler verlangen Rückerstattungen wegen Serverabschaltung

19.11.

Dead by Daylight - 3 Millionen Einheiten verkauft - Publisher vermeldet Verluste

19.11.

Battlefield 1 - Releasetermin von Turning Tides kurzzeitig veröffentlicht

18.11.

Biomutant - THQ Nordic erwirbt Studio - Seitenhieb in Richtung EA

18.11.

Conan Exiles - Story mit Conan höchstpersönlich geplant

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5