PLAYNATION NEWS God of War (PS4)

God of War (PS4) - Sprecher von Kratos wurde wegen seiner Größe ausgetauscht

Von Andre Holt - News vom 01.10.2017, 11:36 Uhr
God of War (PS4) Screenshot

Kratos erhält im neuen God of War für die PlayStation 4 einen neuen Synchronsprecher. Bisher war der Grund unklar, doch jetzt wurde bestätigt, dass der alte Synchronsprecher aufgrund seiner Größe ersetzt werden musste - er war zu klein für die Aufnahmen.

Im neuen God of War für die PlayStation 4 erleben wir den bereits bekannten Kratos, der seit seinem letzten Auftritt jedoch merklich gealtert ist und allgemein noch gebrochener wirkt. Dabei erlebt er erstmals die nordische Mythologie am eigenen Leibe, doch das ist nicht der einzige Punkt, der in den bisherigen Trailern auffällig war - auch der Synchronsprecher des Kriegsgottes wurde ausgetauscht.

God of War (PS4) God of War (PS4) Setzt deutlich weniger auf Quick-Time-Events

Zu klein verglichen mit Atreus

Doch wie kam es zu dieser Entscheidung? Das verriet jetzt der Game Director Cory Barlog in einem Bericht des Hollywood Reporters zum neuen Ableger der Reihe. Der Grund ist völlig einfach und klingt nahezu unglaubhaft, doch das Problem war wohl die zu geringe Körpergröße des alten Sprechers Terrence C. Carson. Dies bezieht sich jedoch nicht darauf, dass er im Tonstudio das Mikrofon nicht erreicht hätte, sondern durch die neuartige Performance-Capture-Technik werden die einzelnen Darsteller direkt vor der Kamera aufgenommen und dabei ihre Gestik und Mimik übernommen. Das bezieht sich jedoch auch auf die Stimme.

Da Carson vergleichsweise klein und Kratos im Spiel häufig mit seinem Sohn Atreus unterwegs sei, wäre der Größenunterschied nicht groß genug gewesen. So sei Carson verglichen mit dem 10-jährigen Sunny Suljic nicht groß genug und es wäre unmöglich gewesen die Animationen auf Kratos im Spiel anzupassen.

"Durch die bisherige Technik der vorherigen Spiele waren wir in der Lage einen anderen Schauspieler für den Körper zu haben als den Synchronsprecher. Also konnte der Sprecher - wie bei einem Animationsfilm - den Großteil der Texte im Studio einfach über das Material sprechen. Durch das was wir mit der Kamera machen wollten, die niemals abbrechen sollte, hatten wir eine Menge Szenen, die zwei Charakter auf der Bühne benötigte. Der Unterschied zwischen Kratos und Terrence ist sehr groß. Verglichen mit der Größe eines Kindes, stellte es sich als nahezu unmöglich heraus die beiden zu filmen und dann die Animationen im Nachhinein zu bearbeiten."

God of War (PS4) God of War (PS4) Es handelt sich um den bereits bekannten Kratos

Eine gute Entscheidung?

Also entschloss sich das Team von Sony Santa Monica einen größeren Schauspieler anzuheuern und holte den aus Stargate bekannten Christopher Judge hinzu. Dieser stellte sich mit seinen 192 Zentimeter Körpergröße als die bessere Alternative heraus. Dass die Entscheidung durchaus in Ordnung war, beweist das untenstehnde Video, das die beiden Hauptdarsteller und ihre gute Chemie zeigt.

Kratos erhält wegen seiner Größe einen neuen Sprecher im neuen God of War für die PlayStation 4.

News & Videos zu God of War (PS4)

God of War (PS4) God of War (PS4) - Game Director offenbar kein Fan von Lootboxen God of War (PS4) God of War (PS4) - Sprecher von Kratos wurde wegen seiner Größe ausgetauscht God of War (PS4) God of War (PS4) - Setzt deutlich weniger auf Quick-Time-Events God of War (PS4) God of War (PS4) - Es handelt sich um den bereits bekannten Kratos God of War (PS4) God of War (PS4) - Neuer Trailer verrät Releasezeitraum Disney Disney - Kauft 20th Century Fox, damit auch Rechte an X-Men und Deadpool Life is Strange: Before the Storm Life is Strange: Before the Storm - Episode 3 erscheint früher als geplant
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Dataminer finden Hinweise auf Schatzsuche und goldenen Revolver

KOMMENTARE