PLAYNATION NEWS Goat Simulator

Goat Simulator - Ab sofort für iOS und Android verfügbar

Von Dustin Hasberg - News vom 17.09.2014, 10:11 Uhr
Goat Simulator Screenshot

Zahlreiche Spieler forderten eine mobile Umsetzung des Goat Simulator. Entwickler Coffee Stain Studios hat diesen Wunsch nun erfüllt und Fassungen für iOS- und Android-Geräte veröffentlicht.

Pünktlich zum 01. April ist mit Goat Simulator ein besonders skurriles Spiel für PC erschienen. So durftet ihr als Ziege eine Kleinstadt unsicher machen und zahlreiche Eastereggs entdecken. Mit der Veröffentlichung von Patch 1.1 erschienen eine neue Map sowie zahlreiche neue Features. Doch Fans des Spiels, die es tatsächlich gibt, forderten mehr von Entwickler Coffee Stain Studios, weshalb das schwedische Entwicklerteam vor einigen Wochen Fassungen für iOS- und Android-Geräte ankündigte.

Eigentlich sollten diese erst am morgigen Donnerstag erscheinen, allerdings haben sowohl Apple als auch Google frühzeitig ihr OK gegeben, weshalb der Release sogar bereits heute erfolgen konnte. Käufer werden mit 4,49 Euro zur Kasse gebeten und laut eigenen Angaben hat man alle Bugs der PC-Version in die mobile Fassung integriert - typisch Goat Simulator eben.

Goat Simulator ist ab sofort für iOS- und Android-Geräte erhältlich.

KOMMENTARE

News & Videos zu Goat Simulator

Goat Simulator Goat Simulator - Mehr als 10 Millionen Euro eingespielt und neues Spiel in Planung Goat Simulator Goat Simulator - Die Ziege kommt für Sonys PS3 und PS4 Goat Simulator Goat Simulator - Zombie-Survival-DLC 'GoatZ' offiziell veröffentlicht Goat Simulator Goat Simulator - GoatZ - Der Ziegen-Simulator erhält einen neuen DLC mit Zombies Goat Simulator Goat Simulator - Payday-Trailer zum Xbox-Release Goat Simulator Goat Simulator - GoatZ DLC - Trailer Fortnite Fortnite - Das sind alle Herausforderungen für Woche 4 der Saison 4 Call of Duty: Black Ops 4 Call of Duty: Black Ops 4 - Kein Season Pass für den Multiplayer, dafür Gratis-Maps
News zu Battlefield V

LESE JETZTBattlefield V - Zweiter Weltkrieg als Setting bestätigt