PLAYNATION NEWS Gloria Victis

Gloria Victis - Mittelalter-MMO droht Scheitern

Von Thomas Wallus - News vom 01.12.2012, 09:16 Uhr

219 Unterstützer sicherten der Kickstarter-Finanzierung von Gloria Victis bisher lediglich 13.500 der benötigten 60.000 Pfund.

Kickstarter als garantiertes Fundament für den Einstieg ins MMO-Business? Dieses Prinzip galt noch nie – und in Zeiten, in denen sich mancher MMO-Spieler der eigenen Enttäuschung über scheinbare Blockbuster gegenübersieht, erst recht nicht. Da wollen auch Investitionsentscheidungen wohl durchdacht sein. Auch diesen Effekt bekommen die Entwickler des kostenlosen Online-Rollenspiels Gloria Victis gerade zu spüren.

Nichts Gutes am Horizont: Mittelalter-MMO droht Scheitern.

Über Massen an Geldscheinen konnte sich das Team von Black Eye Games bisher nämlich nicht freuen. Geschieht kein Finanzierungswunder mehr, so verfehlt das Projekt am 4. Dezember 2012 seine Zielsumme von 60.000 £. Das wohlgemerkt trotz der Unterstützung durch ehemalige Gothic-Mitgestalter wie Kai Rosenkranz. Düstere Aussichten also, sind seit dem Startschuss am 1. November nach genau einem Monat immerhin grade mal etwas mehr als 20 Prozent des Kapitals gesammelt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Gloria Victis

Gloria Victis Gloria Victis - Nun bei Steam Greenlight aktiv Gloria Victis Gloria Victis - Neue Webseite bietet Einstieg in die Alpha Gloria Victis Gloria Victis - Bilder zeigen die Erstellung des Charakters Gloria Victis Gloria Victis - Gameplay-Szenen aus der Pre-Alpha Gloria Victis Gloria Victis - Kommentiertes Pre-Alpha-Gameplay Games Games - Diese Games erscheinen vom 21. bis 27. Mai 2018 Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht
News zu Rainbow Six: Siege

LESE JETZTRainbow Six: Siege - Maestro und Alibi im Detail vorgestellt