PLAYNATION NEWS gamescom 2014

gamescom 2014 - Besucheranzahl: Wie viele Gamer waren da?

Von Dennis Werth - News vom 18.08.2014, 11:18 Uhr
gamescom 2014 Screenshot

Die gamescom 2014 bricht zwar keinen neuen Rekord, kann jedoch weiterhin seine Stärken beweisen. Die Veranstalter der KoelnMesse nennen die offiziellen Besucherzahlen. Wie viele Gamer waren in Köln vor Ort?

Nachdem gestern die Hallen der gamescom 2014 in Köln geschlossen wurden, nannte der Veranstalter, die KoelnMesse kurzerhand die Besucherzahl. Rund 335.000 Besucher wurden gezählt. Im Vorjahr waren es rund 5000 mehr. Dafür, so die gamescom, stieg die Anzahl der Fachbesucher von 29.600 auf 31.500. Diese wird jedoch in der Gesamtanzahl der Messe-Besucher mitgezählt. Die Veranstalter verkünden in einer Pressemitteilung zudem, dass die Wartezeiten an den Spielständen verkürzt wurden. 

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH:

"Die gamescom ist für die europäische Computer- und Videospielindustrie die wichtigste Plattform. Der Zuwachs auf Ausstellerseite sowohl mit Blick auf die absolute Anzahl als auch auf die Internationalität unterstreicht das deutlich. Als Veranstalter der Messe freuen wir uns, dass die gamescom in der Branche als fester Termin gesetzt ist. Für den Standort Köln ist die gamescom ebenfalls von großer Bedeutung, denn die Computer- und Videospielindustrie ist eine Zukunftsbranche, die Impulse für den Messeplatz Köln gibt."

"Die gamescom 2014 war ein voller Erfolg für die Aussteller und ein großartiges Fest für die Fans digitaler Spiele. Die diesjährige gamescom hat die zunehmende Bedeutung von digitalen Spielen gezeigt. Nach der Vorstellung der neuen Konsolengeneration im vergangenen Jahr standen 2014 die neuen, fantastischen Spielewelten im Fokus, die auf der gamescom erstmals von den Spielern selbst ausprobiert werden konnten. Die Branche geht nach der gamescom sehr zuversichtlich in das zweite Halbjahr 2014", sagte Dr. Maximilian Schenk, Geschäftsführer des BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, dem Trägerverband der gamescom. "Unser außerordentlicher Dank gilt allen, die der gamescom 2014 zu diesem großen Erfolg verholfen haben, also den Besuchern und Spieleenthusiasten, den Ausstellern, den Partnern sowie der Stadt Köln, dem Land Nordrhein-Westfalen, der Partnerregion 'Nordics' und natürlich der Koelnmesse, die mit ihrem Team erneut eine einzigartige gamescom ermöglicht hat."

Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse, resümiert:

"Das Konzept der gamescom war auch in diesem Jahr erfolgreich. Wir haben die gamescom als internationale Business- und Neuheitenplattform ausgebaut und gleichzeitig die Aufenthaltsqualität für unsere Konsumenten deutlich steigern können. Im Sinne eines optimalen Besuchermanagements haben wir die Wegführung auf dem Gelände verbessert und zusätzliche Catering- und Loungeflächen geschaffen, um den rund 335.000 Besuchern den Aufenthalt auf der gamescom so angenehm wie möglich zu gestalten. Für die tolle und erfolgreiche gamesweek möchten wir uns daher bei nationalen und internationalen Ausstellern und Partnern und den Besuchern aus aller Welt herzlich bedanken."

Die gamescom 2014 war ein voller Erfolg für die KoelnMesse

KOMMENTARE

News & Videos zu gamescom 2014

gamescom 2014 gamescom 2014 - Die Wins und Fails der Redaktion! gamescom 2014 gamescom 2014 - Besucheranzahl: Wie viele Gamer waren da? gamescom 2014 gamescom 2014 - Der größte Flop auf der gamescom 2014 gamescom 2014 gamescom 2014 - Sonys Pressekonferenz: Livestream und Liveticker ab 19 Uhr gamescom 2014 gamescom 2014 - GamescomTV 2014 Folge 3: Der Fachbesucher-Tag gamescom 2014 gamescom 2014 - gamescom TV - Folge 2 - mit Debitor GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake