News vom 09.05.2017 - 14:13 Uhr - Kommentieren (0)
Games Screenshot

Wegen sehr starker Regenfälle wurde in Montréal der Notstand ausgerufen. Die gesamte ostkanadische Provinz Québec hat mit dem Unwetter zu kämpfen, viele Häuser und ganze Orte sind überflutet. Was das für die Spiele-Entwickler bedeutet, ist noch unklar.

Es ist schwer, sich dem Unwetter in Montréal zu entziehen – auch für die Spiele-Studios von Electronic Arts, Square Enix, Bethesda, Warner Bros Games oder Ubisoft, die allesamt eine Filiale in der kanadischen Stadt unterhalten. Nachdem Montréal den Notstand ausgerufen hat, wird es möglicherweise schwer, den Zeitplan der kommenden Spiele-Releases einzuhalten.

Games-Releases: Wetter-Notstand in Montréal

Bislang ist das jedoch nur Spekulation. Eine Stellungnahme der Publisher und Entwickler gibt es noch nicht zur Wetterlage in Montréal.

Viele Menschen haben in ganz Québec ihre Wohnungen und Häuser verloren, da das Schneeschmelzen und die heftigen Regenfälle zu Überschwemmungen führten. Die Orte und Kommunen waren mit der Situation überfordert und konnten vielerorts keine Hilfe leisten. An zentralen Plätzen sind Soldaten im Einsatz.

Vermutlich betroffene Entwickler-Studios sind:

  • Electronic Arts mit EA Montréal und EA Motive, das unter der Führung von Jade Raymond unter anderem an Star Wars Battlefront 2 arbeitet.
  • Warner Bros Interactive Entertainment mit WB Games Montréal, das angeblich an einem neuen Batman-Spiel werkelt und bereits für Batman: Arkham Origins verantwortlich war.
  • Square Enix mit Eidos Montréal, das zuletzt Deus Ex: Mankind Divided und Deus Ex Breach veröffentlichte und derzeit ein Spiel zu Marvel Avengers entwickelt.
  • Ubisoft mit Ubisoft Montreal, das unter anderem für Eagle Flight VR, Watch Dogs 2 und For Honor verantwortlich ist, wahrscheinlich am kommenden Assassin's Creed Empire arbeitet und mit 2700 Mitarbeitern das größte aller Ubisoft-Studios darstellt.
  • Bethesda mit Bethesda Game Studios Montreal, das ein Spiel „größer als Skyrim und Fallout 4“ planen soll.

Siehe auch: eidos montreal Electronic Arts Games Release ubisoft montreal Verschiebung

Seitenauswahl

Artikel zu Games
Games - Verkaufs-Prognose von EA: PS4, Xbox One, Switch, PC und Mobile Electronic Arts gibt die Verkaufszahlen der PlayStation 4 und Xbox One bekannt und gibt eine Prognose für das Jahr 2017 ab. Zur Nintendo Switch will sich EA nicht äußern – schätz aber, ...
Artikel zu Games
Games - Notstand in Montréal: Release-Verschiebungen möglich Wegen sehr starker Regenfälle wurde in Montréal der Notstand ausgerufen. Die gesamte ostkanadische Provinz Québec hat mit dem Unwetter zu kämpfen, viele Häuser und ganze Orte sind ...
Von Dustin Martin Unser Team
News zu Black Mirror

Black Mirror - THQ Nordic kündigt neues Horror-Adventure an

17.08.

Star Wars - Obi-Wan Kenobi bekommt eigenen Kino-Film

17.08.

Kingdom Come: Deliverance - Story-Trailer Born From Ashes veröffentlicht

17.08.

Planet der Affen: Last Frontier - Spiel zur Filmreihe bestätigt

17.08.

PUBG - Tencent investierte angeblich doch nicht

17.08.

PlayStation 4 - Update 5.00 erscheint heute als Beta, das sind die Features

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!