PLAYNATION NEWS Games

Games - Kojima Productions und Konami LA geschlossen?

Von Dustin Martin - News vom 03.11.2015, 14:41 Uhr
Games Screenshot

Laut Gerüchten sowie einem Medienbericht wurde das Entwickler-Studio rund um Konami und Kojima Productions in Los Angeles geschlossen. Der Standort war unter anderem für den Multiplayer-Modus von Metal Gear Solid: The Phantom Pain verantwortlich.

Die Spekulationen rund um die Beziehung zwischen Hideo Kojima und Konami reißen nicht ab. Zwischen PR-Meldungen, Stellungnahmen und neuen Tweets aus Insider-Kreisen wird noch immer nicht deutlich, wie es um die Zukunft der Entwickler-Legende um dem japanischen Unternehmen steht.

In einem neuesten Bericht, der sich ebenfalls auf mehrere Tweets stützt, wird die Schließung von Konami Los Angeles sowie Kojima Productions der gleichen US-Stadt offengelegt. Demnach wurden 35 Mitarbeiter von Kojimas Studio entlassen worden und 20 Mitarbeiter der Filiale von Konami.

Offizielle Bestätigungen gibt es derweil noch nicht. Der Sony-Produzent Sam Thompson hat zumindest die Entlassungen der amerikanischen Kojima Productions bestätigt, die zuletzt am Multiplayer-Modus von Metal Gear Solid: The Phantom Paint, genannt Metal Gear Online, gearbeitet hatten.

News: Metal Gear wird auch ohne Kojima gut, so Konami

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Diese Games erscheinen vom 14. bis 20. Mai 2018 Games Games - Diese Games erscheinen vom 7. bis 13. Mai 2018 Games Games - Diese Games erscheinen vom 30. April bis 06. Mai 2018 Games Games - Diese Games erscheinen vom 23. bis 29. April 2018 Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch Call of Duty 2019 Call of Duty 2019 - Modern Warfare 4 könnte 2019 erscheinen Rainbow Six: Siege Rainbow Six: Siege - Das sind die neuen Inhalte von Operation Para Bellum
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - Alle Challenges der 4. Woche