News vom 14.01.2013 - 12:13 Uhr - Kommentieren (0)

Einen Umbruch in der Spiele-Industire? Zumindest sieht das Gabe Newell, Gründer und Chef von Valve, dem Betreiber von Steam. Damit spricht er nicht unbedingt die Situationen des Konsolen-Markts an, sondern bezieht sich auf die Finanzierungen von Projekten ohne Unterstützung seitens der Publisher.

Im Bezug auf diesen Aspekt spricht Newell über die Crowd-Funding-Portale wie Kickstarter an. Dort können Nutzer selbst für diverse Projekte spenden und die Entwickler unter die Arme greifen. Newell findet die Idee durchaus gelungen und verspricht sich durch verschiedene Finanzierungs-Alternativen einen positiven Einfluss auf die Qualität der Entwicklungen.

"Es gibt sehr viele verschiedene Wege, auf denen Communities entscheiden können, was passiert, und eine davon ist es, herauszufinden, wie die Community selbst die Finanzierung von Projekten stemmen kann. Ich denke, dass das passieren wird, und zwar auch unabhängig von Kickstarter. Je früher [Fans] ein Projekt unterstützen, desto großartiger werden am Ende die Resultate. Das Entertainment wird besser, die Entwickler werden besser und ich denke, dass der Anteil an Kontrolle und Finanzen, der in Dinge wie Marketing und Distribution gesteckt wird, wird fallen - und das ist meiner Meinung nach eine gute Sache." , so Newell in einem Interview mit den Kollegen von nerdist.libsyn.com.

Im Bezug auf den Übergang in die neue Ära der Entwicklung denkt der Valve-Chef, dass große Konzerne wie Electronic Arts oder Activision nicht in der Lage sein werden, diesen Schritt mitzugehen.

Siehe auch: allgemein gabe newell Games Gaming steam valve
Quelle: nerdist.libsyn.com Quelle: OnlineWelten.com

Seitenauswahl

Artikel zu Games
Games - Verkaufs-Prognose von EA: PS4, Xbox One, Switch, PC und Mobile Electronic Arts gibt die Verkaufszahlen der PlayStation 4 und Xbox One bekannt und gibt eine Prognose für das Jahr 2017 ab. Zur Nintendo Switch will sich EA nicht äußern – schätz aber, ...
Artikel zu Games
Games - Notstand in Montréal: Release-Verschiebungen möglich Wegen sehr starker Regenfälle wurde in Montréal der Notstand ausgerufen. Die gesamte ostkanadische Provinz Québec hat mit dem Unwetter zu kämpfen, viele Häuser und ganze Orte sind ...
Von Dennis Werth Unser Team
News zu Age of Empires 4

Age of Empires 4 - Steht eine Ankündigung auf der gamescom an?

22.08.

Final Fantasy XV - Systemanforderungen für PC sind gigantisch

22.08.

Xbox One - Minecraft-Edition vorbestellen jetzt möglich

21.08.

Age of Empires 4 - Großes Comeback: Im Rahmen der Gamescom offiziell angekündigt

21.08.

Need for Speed Payback - Neue Infos von der gamescom - 2018 BMW M6 ist dabei

21.08.

Star Wars: Battlefront 2 - Gameplay-Trailer zum Starfighter Assault-Modus veröffentlicht

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!