Quick-Navigation: PlayNation.de Games News
f t R

Games: Das Ende von großen Spiele-Konzernen?

Von Dennis Werth am 14.01.2013 - 12:13 Uhr

Einen Umbruch in der Spiele-Industire? Zumindest sieht das Gabe Newell, Gründer und Chef von Valve, dem Betreiber von Steam. Damit spricht er nicht unbedingt die Situationen des Konsolen-Markts an, sondern bezieht sich auf die Finanzierungen von Projekten ohne Unterstützung seitens der Publisher.

Im Bezug auf diesen Aspekt spricht Newell über die Crowd-Funding-Portale wie Kickstarter an. Dort können Nutzer selbst für diverse Projekte spenden und die Entwickler unter die Arme greifen. Newell findet die Idee durchaus gelungen und verspricht sich durch verschiedene Finanzierungs-Alternativen einen positiven Einfluss auf die Qualität der Entwicklungen.

"Es gibt sehr viele verschiedene Wege, auf denen Communities entscheiden können, was passiert, und eine davon ist es, herauszufinden, wie die Community selbst die Finanzierung von Projekten stemmen kann. Ich denke, dass das passieren wird, und zwar auch unabhängig von Kickstarter. Je früher [Fans] ein Projekt unterstützen, desto großartiger werden am Ende die Resultate. Das Entertainment wird besser, die Entwickler werden besser und ich denke, dass der Anteil an Kontrolle und Finanzen, der in Dinge wie Marketing und Distribution gesteckt wird, wird fallen - und das ist meiner Meinung nach eine gute Sache." , so Newell in einem Interview mit den Kollegen von nerdist.libsyn.com.

Im Bezug auf den Übergang in die neue Ära der Entwicklung denkt der Valve-Chef, dass große Konzerne wie Electronic Arts oder Activision nicht in der Lage sein werden, diesen Schritt mitzugehen.

Weitere News zu Games

Der Game Boy wird 25 Jahre alt
Heute wird der Game Boy ganze 25 Jahre alt. Für manche Videospiel-Fans kann zum Ostermontag also silberne Hochzeit gefeiert werden. Als Nintendo den Handheld für einem viertel Jahrhundert auf den Markt brachte, freute man sich jedoch nicht so sehr, ...

Quantic Dream arbeitet an neuem PS4-Titel
In den Pariser Büros von Quantic Dream werkelt man offenbar an einem neuen Projekt. Dazu werden allerdings noch weitere Mitarbeiter per Stellenausschreibung gesucht.

Fünf einfallsreiche Easter Eggs zu Ostern
Pünktlich zu Ostern haben wir für euch fünf einfallsreiche Easter Eggs aus verschiedenen Spielen herausgesucht und präsentieren euch diese innerhalb eines Specials. Mit dabei ist etwa ein skurriler Scherz des Entwicklers Rocksteady in dem ...

Weitere News anzeigen

Artikel

Games: Alles Gute, Game Boy! Warum ich Dich immer noch liebe
Kolumne - Es ist soweit. Heute ist ein ganz besonderer Tag, denn wir feiern an diesem Tage, dem 21. April 2014, Deinen Geburtstag. 25 Jahre ist es nun her, als Du das Licht der Welt erblicktest und diese im Sturm erobertest. Ich kam zwar erst später in Deinen ...

Weitere Artikel anzeigen

Kommentiere die News zu Games

comments powered by Disqus
Survarium: Unsere Eindrücke aus der Closed-BetaWir haben uns in die Closed-Beta des Survival-Shooters Survarium geworfen und fleißig erste Eindrücke gesammelt. Innerhalb eines Artikels vermitteln ...
Titanfall: Ein Blick hinter die Kulissen der Titanfall-MacherRespawn Entertainment gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen von Titanfall. Damit erhalten wir auch Details über die rechtlichen Streits mit ...
Games: Alles zu einem viertel Jahrhundert Game BoyHeute wird der Game Boy ganze 25 Jahre alt. Für manche Videospiel-Fans kann zum Ostermontag also silberne Hochzeit gefeiert werden. Als Nintendo den ...
Games: Fünf einfallsreiche Easter Eggs in VideospielenPünktlich zu Ostern haben wir für euch fünf einfallsreiche Easter Eggs aus verschiedenen Spielen herausgesucht und präsentieren euch diese innerhalb ...
PlayStation 4: Wird es die PlayStation 5 noch geben?Wird die PlayStation 5 wirklich irgendwann einmal erscheinen? Dieser Frage stellte sich Shuhei Yoshida, der Chef der Sony Worldwide Studios, in einem ...
2008 - 2013 PlayNation.de
Impressum Team Nutzungsbestimmungen News-Archiv Partner von HI-TECH