Games: Das Ende von großen Spiele-Konzernen?

Von Dennis Werth am 14.01.2013 - 12:13 Uhr - Games News

Einen Umbruch in der Spiele-Industire? Zumindest sieht das Gabe Newell, Gründer und Chef von Valve, dem Betreiber von Steam. Damit spricht er nicht unbedingt die Situationen des Konsolen-Markts an, sondern bezieht sich auf die Finanzierungen von Projekten ohne Unterstützung seitens der Publisher.

Im Bezug auf diesen Aspekt spricht Newell über die Crowd-Funding-Portale wie Kickstarter an. Dort können Nutzer selbst für diverse Projekte spenden und die Entwickler unter die Arme greifen. Newell findet die Idee durchaus gelungen und verspricht sich durch verschiedene Finanzierungs-Alternativen einen positiven Einfluss auf die Qualität der Entwicklungen.

"Es gibt sehr viele verschiedene Wege, auf denen Communities entscheiden können, was passiert, und eine davon ist es, herauszufinden, wie die Community selbst die Finanzierung von Projekten stemmen kann. Ich denke, dass das passieren wird, und zwar auch unabhängig von Kickstarter. Je früher [Fans] ein Projekt unterstützen, desto großartiger werden am Ende die Resultate. Das Entertainment wird besser, die Entwickler werden besser und ich denke, dass der Anteil an Kontrolle und Finanzen, der in Dinge wie Marketing und Distribution gesteckt wird, wird fallen - und das ist meiner Meinung nach eine gute Sache." , so Newell in einem Interview mit den Kollegen von nerdist.libsyn.com.

Im Bezug auf den Übergang in die neue Ära der Entwicklung denkt der Valve-Chef, dass große Konzerne wie Electronic Arts oder Activision nicht in der Lage sein werden, diesen Schritt mitzugehen.

Q Quelle: nerdist.libsyn.com Q Quelle: OnlineWelten.com M Noch mehr News anzeigen
News

Games: Diese Star Wars-Games befinden sich in EntwicklungIm Rahmen der E3 2016 hat Electronic Arts weitere Infos zu den aktuell in Entwicklung befindlichen Star Wars-Spielen genannt. Aktuell befinden sich Star ...

Games: MMORPG zu Assassin's Creed geplant - mit gewaltigem HakenDas Universum von Assassin's Creed ist in der Spielewelt vollkommen etabliert und bietet allerlei Tiefe und variantenreiche Möglichkeiten - der Gedanke ...

Games: Metro-Macher vermutlich mit neuem Spiel auf der E3Metro-Entwickler 4A Games wird allem Anschein nach auf der diesjährigen E3 in Los Angeles vertreten sein und ein neues Spiel ankündigen. Die Wahrscheinlichkeit ...

Noch mehr News zu Games anzeigen
Kommentare
Aktuell angesagt

Total War: Warhammer: Fantasy-Epos goes EchtzeitstrategieMan nehme einen Klassiker der Tabletop- und Pen&Paper-Fantasywelt, mische ihn mit einem nicht minder etablierten Echtzeitstrategiespiel und bewundere das ...

E3 2016: Die 3 besten Spiele der E3 2016Sie haben uns am meisten beeindruckt, geflasht und von den Socken gehauen. Hunderte Spiele gab es bei der E3 2016 zu sehen, doch nur wenige haben unsere ...

One Piece: Burning Blood: Das japanische Beat'em Up im TestVor kurzer Zeit kam One Piece: Burning Blood auf den deutschen Markt. Bandai Namco präsentiert hier einen weiteren Ableger rund um Ruffy, Nami, Chopper und die ...

Wir empfehlen dir

Dead by Daylight: Horror meets Multiplayer

Uncharted 4 erhält ersten Multiplayer-DLC!

2008 - 2016 PlayNation.de
Ein Angebot der PlayMassive GmbH
Impressum - Das Team - Nutzungsbestimmungen - Werbung / Mediadaten - GTAnext.de
*gesponserter Link