PLAYNATION NEWS Games

Games - EA: Das Interesse an 3D-Produkten schwindet!

Von Redaktion - News vom 30.07.2011, 04:29 Uhr

Was vor wenigen Monaten noch als Mega-Trend und Zukunft des Gamings bezeichnet wurde, beißt bei immer mehr Publishern und Entwicklern auf Granit.

Die Rede ist von Neuerscheinungen mit 3D-Support. Electronic Arts äußerte sich in einem Interview nun sehr kritisch zur bisherigen Entwicklung des 3D-Gamings.“Ehrlich gesagt haben wir noch nicht feststellen können, dass 3D-Spiele großartig aufgenommen werden. Zumindest derzeit sind 3D-Fernseher noch nicht wirklich im Heimbereich angekommen. Wir sind nicht hier, um diesen Markt selbst voranzutreiben. Wir sind hier, um auf das zu reagieren, was die Kunden wollen.”, so EA-CEO John Riccitiello.

Klingt fast schon nach einem langsamen Rückzug aus dem 3D-Geschäft. Wir sind schon jetzt gespannt ob Electronic Arts in Zukunft auf die neue Technologie setzt oder eher nicht. Battlefield 3 jedenfalls wird definitiv keinen 3D-Support besitzen. 

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Diese Games erscheinen vom 14. bis 20. Mai 2018 Games Games - Diese Games erscheinen vom 7. bis 13. Mai 2018 Games Games - Diese Games erscheinen vom 30. April bis 06. Mai 2018 Games Games - Diese Games erscheinen vom 23. bis 29. April 2018 Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake