PLAYNATION NEWS Games

Games - Crytek mit erneuten Zahlungsproblemen

Von Wladislav Sidorov - News vom 18.04.2017, 13:19 Uhr
Games Screenshot

Offenbar leidet Crytek wieder unter Zahlungsproblemen. Berichten zufolge wurden Mitarbeiter in Shanghai seit September nicht mehr bezahlt. Das Studio wurde aufgrund nicht gezahlter Miete geschlossen.

Das wahrscheinlich größte deutsche Entwicklerstudio Crytek leidet offenbar wieder unter finanziellen Problemen. Mitarbeiter in Shanghai berichten von fehlenden Gehältern und einem plötzlich geschlossenen Studio.

Crytek solle seinen chinesischen Mitarbeitern seit September keine Gehälter gezahlt haben. Einige Gehälter sollen inzwischen zumindest nachgezahlt worden sein.

Crytek ohne Gehälter?

Mitarbeiter, die aus Protest nicht mehr zur Arbeit erschienen sind, sollen kein Gehalt erhalten. Dies geht aus einem intern versendeten Brief der chinesischen Chefetage hervor.

Crytek Shanghai sollte eigentlich bereits im letzten Jahr geschlossen werden, blieb aber offenbar geöffnet, um an VR-Projekten zu arbeiten. Mehreren Mitarbeitern zufolge wurde das Studio jetzt überraschend geschlossen - weil Crytek keine Miete mehr zahlte.

Crytek mit finanziellen Problemen

News & Videos zu Games

Games Games - Was sich Spieler am meisten wünschen Games Games - Die aktuellen Blitzangebote und Schnäppchen Games Games - Wie ihr an Spiele kommt, die es nur in Japan gibt Games Games - Trashig wie eh und je: Night Trap im neuen Video Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch Games Games - Telltale Games stellt drei neue Spiele vor Dragon Ball FighterZ Dragon Ball FighterZ - Zweite Open Beta angekündigt Assassin's Creed: Origins Assassin's Creed: Origins - Termin für DLC "Die Verborgenen" und den Lehrmodus bekannt
News zu PUBG

LESE JETZTPUBG - Performance-Verbesserungen und Bugfixes im neuen PC-Update

KOMMENTARE