PLAYNATION NEWS Games

Games - Arbeitet Valve an eigener Konsole?

Von Marcel Walter - News vom 04.03.2012, 09:21 Uhr

In der Vergangenheit hat Valve-Chef Gabe Newell bereits angedeutet, dass er von der Entwicklung eigener Hardware gegenüber nicht abgeneigt wäre. Dieses Vorhaben sei jedoch stärker ausgeprägt zu sein, als vorher gedacht.

So will die Seite theverge.com in Erfahrung gebracht haben, dass Valve vor hat, in absehbarer Zeit eigene Hardware vorzustellen. Die bisher als "Steam Box" bezeichnete Plattform soll komplett auf Komponenten eines normalen PCs basieren (Intel-Prozessor und Nvidia-Grafikchip). Somit soll eine Art "limitierter PC" erstellt werden, welcher aufgrund der bereits vorgegebenen Hardware Spielentwickler die gezielte Entwicklung leichter machen würde.

Zusätzlich wird mehr Flexibilität als bei anderen Konsolen, beispielsweise bei Ein- und Ausgabegeräten, gewährleistet werden. Dadurch würden spezielle Entwicklungskits oder Lizenzgebühren auch entfallen.

Valve möchte die Produktion allerdings anderen Herstellern überlassen. Mit den ersten näheren Informationen kann möglicherweise schon auf der diesjährigen E3 in Los Angeles im Juni oder schon nächste Woche auf der Game Developers Conference in San Francisco zwischen dem 5. und 9. März gerechnet werden.

KOMMENTARE

News & Videos zu Games

Games Games - Diese Games erscheinen vom 14. bis 20. Mai 2018 Games Games - Diese Games erscheinen vom 7. bis 13. Mai 2018 Games Games - Diese Games erscheinen vom 30. April bis 06. Mai 2018 Games Games - Diese Games erscheinen vom 23. bis 29. April 2018 Games Games - Launch-Trailer zu Forgotton Anne veröffentlicht Games Games - Overcooked erscheint für die Nintendo Switch GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake