Von Ben Brüninghaus | News vom 02.10.2017 - 17:30 Uhr - Kommentieren
Game of Thrones Screenshot

Laut Aussagen von Nikolaj Coster-Waldau sei das Drehen von mehreren Enden für die finale Staffel von Game of Thrones keine so gute Idee. Warum und weshalb, erklärt der Schauspieler der Rolle Jaime Lannister in einem Statement. 

Vor einiger Zeit berichteten wir über die Idee, wie die Produzenten von Game of Thrones das Spoilern des Endes der Erfolgsserie entgegenwirken möchten. Auf dem Plan stehen hier differenzierte Enden, die parallel gedreht werden sollen. Sie greifen also zu drastischen Maßnahmen, wie wir bereits in der News beschrieben: 

Hierbei handelt es sich auch um einen finanziellen Schaden, der für die Produzenten entstehen kann. Aus dieser Perspektive erscheint die Idee mit den multiplen Enden für viele als nachvollziehbar. Doch nicht alle finden Gefallen an dem Vorhaben.

Ein teures Unterfangen

Nikolaj Coster-Waldau, der seines Zeichens als Jaime Lannister in der Serie mitwirkt, empfindet die Idee der Programmches als nicht ganz so toll. In einem Statement gegenüber der Marie Claire teilte er seine Sicht auf die Dinge mit. 

"Glauben sie, dass das stimmt? Es ist wirklich dumm."

Er führt weiter aus, dass er es nicht glaubt und er das Drehbuch noch nicht gelesen habe. Aber falls dem so sei, dann wäre es eine dumme Idee. So sei das Unterfangen eher eine Verschwendung von finanziellen Mitteln. 

"Sie wissen, wie teuer es ist, das zu drehen."

Er gibt zu verstehen, dass keine 100.000 US-Dollar in einen Dreh fließen würden, von dem sie wüssten, dass es am Ende nicht gezeigt wird. Seiner Ansicht nach wird das nicht passieren. Bisher ist noch nichts über den Umfang der Mehrfachdrehs bekannt. Fakt ist, dass die neuen Episoden allesamt 15 Millionen US-Dollar im Schnitt kosten werden, was eine ungeheure Summe für eine TV-Produktion darstellt. Der Kosteneinwand ist also nicht aus der Luft gegriffen. Schlussendlich werden wir bis zur finalen achten Staffel abwarten müssen. 

Quelle: Marie Claire

Seitenauswahl

Artikel zu Game of Thrones
Game of Thrones - Obsidian Entertainment lehnte GoT-Lizenz ab Anscheinend wurde auch Entwickler Obsidian Entertainment die Lizenz zu einem Game of Thrones RPG angeboten, allerdings wussten die Verantwortlichen zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wie man ...
Artikel zu Game of Thrones
Game of Thrones - Mehrere Rekorde für HBO mit Staffel 7 Die siebte Staffle der Erfolgsserie Game of Thrones ist offiziell durch die letzte Episode "Der Drache und der Wolf" beendet worden. Der amerikanische TV-Sender HBO darf sich nun ...
News zu Game of Thrones

Game of Thrones - Warum sich Kit Harington auf das Ende der Serie freut

20.10.

Steam - Termin für Halloween Sale, Herbst Sale und Winter Sale geleakt

20.10.

Amazon - Großer Gaming-Sale mit vielen Rabatten

20.10.

Mario Kart 8 Deluxe - Update 1.3.0 erschienen, Patchnotes

20.10.

Humble Bundle - Civilization 3 gratis Steam-Key

20.10.

PUBG - Beste Waffen, Aufsätze und Granaten im Spiel

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!

TOP GAMES

  • PUBG Survival 4/5
  • Call of Duty WW2 Shooter 3/5
  • Friday the 13th: The Game Survival-Horror 4/5