PLAYNATION NEWS Game of Thrones

Game of Thrones - Laut Emilia Clarke werden wegen möglicher Spoiler mehrere Enden gedreht

Von Patrik Hasberg - News vom 19.05.2018, 13:22 Uhr
Game of Thrones Screenshot

Innerhalb eines Interviews mit dem Hollywood Reporter verriet Schauspielerin Emilia Clarke, dass selbst die Darsteller nicht wissen, wie das genaue Ende der achten Staffel von Game of Thrones aussehen wird. Angeblich entstehen mehrere Ende, damit keine Spoiler an die Öffentlichkeit gelangen können.

Derzeit warten Fans gespannt auf die finale Staffel zu der beliebten TV-Serie Game of Thrones. Ein wenig muss sich allerdings noch geduldet werden, schließlich wird die achte Staffel erst im Jahr 2019 starten. Ein großes Problem für die zuständige Produktionsfirma sind Paparazzi, die wertvolle Szenen bereits im Vorfeld der Veröffentlichung einfangen wollen.

Entsprechend geht bereits seit längerer Zeit das Gerücht umher, dass die Verantwortlichen deutlich mehr Material produzieren würden und verschiedene Enden entstehen. Im Juli des letzten Jahres war Jon Snow-Darsteller Kit Harington zu Gast bei Jimmy Kimmel und verriet, dass die Produktionsfirma eine clevere Vertuschungsaktion an den Tag gelegt hätte. Angeblich seien 15 zusätzliche Stunden Serienmaterial entstanden, die für Verwirrung sorgen sollen. Damit sollten Spoiler bezüglich der siebten Staffel möglichst vermieden werden.

Game of Thrones Game of Thrones Gegen Paparazzis: 15 Stunden Fake-Material gedreht?

Nicht einmal die Darsteller wissen Bescheid

Eine ähnliche Behauptung hat nun auch die Schauspielerin Emilia Clarke geäußert, die in der Serie Danaerys Targaryen verkörpert. Im Rahmen ihrer Promo-Tour für "Solo: A Star Wars Story" verriet Clarke innerhalb eines Interviews mit dem Hollywood Reporter, dass selbst die Darsteller nicht wissen, wie das genaue Ende aussehen wird.

"Ich glaube, sie drehen eine Menge Zeug, das sie nicht einmal uns verraten. Das meine ich ernst [...] Sie vertrauen nicht einmal uns", so Clarke. "Es gibt verschiedene Enden, die passieren könnten. Ich glaube, wir drehen sie alle und sie verraten uns nicht, welches dann wirklich passiert."

Vor ähnlichen Problemen standen in der Vergangenheit auch die Produzenten der Zombie-Serie The Walking Dead. Im Kampf gegen Spoiler wurden unzählige Todesszenen gedreht. Damit war es nahezu unmöglich zu wissen, wer am Ende wirklich stirbt.

Seid ihr ebenfalls der Meinung, dass mehrere Enden zu der achten Staffel von Game of Thrones produziert werden? Lasst es uns gerne weiter unten in den Kommentaren wissen.

Laut Emilia Clarke werden wegen möglicher Spoiler mehrere Enden gedreht.

Maisie Williams weiß bereits wie die Serie enden wird

Maisie Williams verriet in einem aktuellen Interview, dass sie das Drehbuch der letzten Episode von Game of Thrones bereits gelesen habe. An das Gerücht von mehreren verschiedenen produzierten Enden glaubt die Schauspielerin hingegen nicht.

Game of Thrones Game of Thrones Maisie Williams weiß bereits wie die Serie enden wird

KOMMENTARE

News & Videos zu Game of Thrones

Game of Thrones Game of Thrones - Das Team habe bisher Meisterleistungen vollbracht Game of Thrones Game of Thrones - Laut Emilia Clarke werden wegen möglicher Spoiler mehrere Enden gedreht Game of Thrones Game of Thrones - Der Berg wird zum stärksten Mann der Welt Game of Thrones Game of Thrones - Vorgeschichte Feuer und Blut erscheint noch 2018 Game of Thrones Game of Thrones - Ein Youtuber hat gezählt: So viele Tode gibt es insgesamt zu beklagen Game of Thrones Game of Thrones - WoW-Passion: Dieser GoT-Star bekundet seine Liebe zu WoW Netflix Netflix - Mehrere Filme plus Serien für Juli 2018 bekannt! Pokémon Go Pokémon Go - Freunde, Tauschen und Geschenke
News zu Fortnite

LESE JETZTFortnite - Sony vs. Crossplay: Ist das der wahre Grund?