Game Awards Screenshot

Game Awards: Bestes Indie-Spiel

02.12.2016 - 03:34

Sie werden von kleinen, unabhängigen Studios mit kleinem Budget entwickelt. Doch was war das Indie-Game des Jahres? Wir haben die Nominierten und den Gewinner, der bei den Game Awards ausgezeichnet wurde.

Teilen Tweet Kommentieren

Jedes Jahr wieder überraschen uns aufs neue Spiele von Studios, die noch nicht zu den etablierten Größen der Branche gehören. Bei den diesjährigen Game Awards wurde auch dieses Jahr wieder das beste Spiel eines Indie-Entwicklers gekrönt.

In der Kategorie „Best Indie Game“ sind nominiert:

  • Firewatch
  • Hyper Light Drifter
  • Inside
  • RStardew Valley
  • The Witness

Der Gewinner ist: Inside

Geschrieben von Lisa AndersDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Game Awards: Enderal Mod jetzt doch ausgezeichnet

Nach langem hin und her und einem vernichtenden Post der Entwickler zu den Game Awards, wurde die Enderal Mod für The Elders Scrolls V: Skyrim jetzt doch noch ausgezeichnet.

Game Awards: Das beste Spiel des Jahres

Alle kennen sie, alle lieben sie, bei dieser Entscheidung ist wirklich alles offen! Während der diesjährigen Game Awards wird natürlich auch wieder der Preis für das beste Spiel des Jahres ...

Game Awards: Das beste Mehrspielerspiel des Jahres

Nur zusammen macht es am meisten Spaß, oder? Was war das beste Mehrspielerspiel des Jahres? Wir haben die Nominierten und den Gewinner, der bei den Game Awards ausgezeichnet wurde.
Noch mehr News anzeigen

Tipps