Game Awards Screenshot

Game Awards: Das beste Fighting Game des Jahres

02.12.2016 - 04:48

Schlagen, treten, den Gegner mit Spezialattacken in den Bodem rammen - oder eben sich in den Boden rammen lassen. Darum geht es bei den besten Kampfspielen des Jahres. Wer den Preis für das beste Kampfspiel des Jahres mit nach Hause nehmen darf, erfahrt ihr hier.

Teilen Tweet Kommentieren

Es wird gekämpf, um sich geschlagen und letztendlich gesiegt. Bei den Game Awards wurden unter anderem auch das beste Kampfspiel ausgezeichnet..

In der Kategorie „Best Fighting Game“ sind nominiert:

  • Killer Instinct Seasono 3
  • King of Fighters XIV
  • Pokken: Tournament
  • Street Fighter V

Der Gewinner ist: Street Fighter V

Geschrieben von Lisa AndersDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Game Awards: Enderal Mod jetzt doch ausgezeichnet

Nach langem hin und her und einem vernichtenden Post der Entwickler zu den Game Awards, wurde die Enderal Mod für The Elders Scrolls V: Skyrim jetzt doch noch ausgezeichnet.

Game Awards: Das beste Spiel des Jahres

Alle kennen sie, alle lieben sie, bei dieser Entscheidung ist wirklich alles offen! Während der diesjährigen Game Awards wird natürlich auch wieder der Preis für das beste Spiel des Jahres ...

Game Awards: Das beste Mehrspielerspiel des Jahres

Nur zusammen macht es am meisten Spaß, oder? Was war das beste Mehrspielerspiel des Jahres? Wir haben die Nominierten und den Gewinner, der bei den Game Awards ausgezeichnet wurde.
Noch mehr News anzeigen

Tipps