Frostpunk Screenshot

Frostpunk: Wenn Menschlichkeit das Überleben gefährdet

04.09.2016 - 09:00

Entwickler 11 bit studios präsentierte sein neues Projekt namens Frostpunk kürzlich in einem ersten Teaser. In einer von Eis bedeckten Welt gibt es für die in ihr lebenden Menschen nur einen Weg, ihre Existenz zu sichern: Anpassung. Der innere Kampf zwischen Moralitätsempfindung und dem Drang zu überleben wird dabei kein einfacher sein. Wie weit sind Menschen bereit zu gehen, wenn sie an ihre Grenzen gelangen?

Teilen Tweet Kommentieren

Frostpunk nennt sich der kürzlich angekündigte Titel von 11 bit studios, bei dem mit Games Republic ein Teil des eigenen Entwicklerstudios als Publisher fungiert. Viele Informationen zu seinem neuen Projekt gab der Entwickler bisher nicht bekannt, lieferte aber einen ersten Teaser, der uns eine von Eis überzogene Welt samt wenig hoffnungsvoller Zukunft präsentiert.

Moralvorstellungen versus das eigene Überleben

In einer vollständig von Eis bedeckten Welt müssen die Menschen neue dampfbetriebene Technologien entwickeln, um der überwältigenden Kälte standzuhalten. Die Gesellschaft, wie die Hinterbliebenen sie einst kannten, hat sich als ineffektiv bewiesen. Um das eigene Überleben zu sichern, heißt es also nicht nur sich selbst, sondern auch die sozialen Strukturen, die das menschliche Zusammenleben prägen, zu ändern.

„Was bedeutet diese Veränderung und was bleibt an Kultur zurück, wenn moralisches Empfinden im Weg der eigenen Existenz steht? Denkt darüber nach, wie zu überleben uns als veränderte Wesen zurücklassen könnte. Ob nun schlechter, besser, stärker, schwächer und vor allem mehr oder weniger menschlich – das ist die Frage“, fasst 11 bit studios die Hintergrundidee von Frostpunk zusammen.

Der Titel rund um die Frage, wie weit Menschen bereit sind zu gehen, wenn sie an ihre Grenzen getrieben werden, soll 2017 erscheinen. Den ersten Teaser samt frostiger Atmosphäre und Teilen des Gedichts „Now Winter Nights Enlarge“ von Thomas Campion haben wir euch unterhalb dieser Meldung eingebunden. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, findet ihr diese wie gewohnt auf unserer Themenseite.

Auch This War of Mine führt Protagonisten an ihre Grenzen

11 bit studios setzte sich bereits in This War of Mine mit existentiellen Fragen auseinander: Kritisch die Auswirkungen des Krieges hinterfragend, fügte der Entwickler zuletzt auch noch Kinder als steuerbare Charaktere hinzu und ermöglichte es uns so, die Welt durch ihre Augen zu sehen.

Quelle: 11 bit studios
Geschrieben von Julia RotherDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Frostpunk: Wenn Menschlichkeit das Überleben gefährdet

Entwickler 11 bit studios präsentierte sein neues Projekt namens Frostpunk kürzlich in einem ersten Teaser. In einer von Eis bedeckten Welt gibt es für die in ihr lebenden Menschen nur einen ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps