PLAYNATION NEWS Flirtgewitter

Flirtgewitter - Flirten bis der Arzt kommt!

Von Redaktion - News vom 20.01.2011, 10:21 Uhr

Ubisoft kündigte heute die Veröffentlichung von Flirtgewitter an. Das Partyspiel bietet Spielern eine breite Auswahl an witzigen und flirtbasierten Spielen, die zum gemeinsamen Zocken einladen. Flirtgewitter erscheint am 10. Februar 2011 für die PlayStation 3 und Nintendo Wii.

Flirtgewitter_StripStage03_A

Lust zu Flirten?

In Flirtgewitter haben die Spieler die Wahl zwischen 40 verschiedenen urkomischen, innovativen und körperbezogenen Minispielen. Einfach durchgeknallt mit hohem Spaßfaktor. Das einzigartige Gameplay ist speziell für den Gebrauch der Wii-Mote und des Move Controllers zugeschnitten.

Bis zu vier Spieler können ihren eigenen vorlauten Avatar von Kopf bis Fuß nach ihren Vorlieben gestalten. Hierbei ist es egal, ob der Avatar den persönlichen Vorlieben entspricht, das genaue Abbild des Spielers ist oder dem geheimen Wunsch-Ich nacheifert. Es ist Platz für alle da, ob Femme Fatale, knackiger Sportler oder das Mädchen von nebenan. Sobald die Partytruppe zusammengestellt ist, können die Spieler die passende Stimmung festlegen, indem sie eines der möglichen Themen auswählen: Verzaubert, Überzeugend, Frech, Abenteuerlich und Clever.

Flirtgewitter hält eine Vielzahl einzigartiger Herausforderungen bereit. Alle Spieler sind eingeladen, diese ausgelassene und unbeschwerte Atmosphäre zu teilen. Mit all ihren cleveren Charakteren, neckischen Minispielen und bekannten Musikhits wie „Sex Bomb", „(I've Had The) Time of My Life" und vielen weiteren.

Sein grandioses Finale findet jede Partie in einem nicht ganz erstgemeinten Beziehungstest. Ob das controllerschwingende Gegenüber wirklich für die große Liebe oder doch nur Freundschaft taugt?

KOMMENTARE

News & Videos zu Flirtgewitter

Friday the 13th: The Game Friday the 13th: The Game - Rechtsstreitigkeiten - Definitiv keine neuen Inhalte Xbox One Xbox One - Neues Xbox One-Set für Puppen veröffentlicht
News zu Cyberpunk 2077

LESE JETZTCyberpunk 2077 - Soll auf aktuellen Konsolen überzeugen