PLAYNATION NEWS Flappy Bird

Flappy Bird - Stofftier als Steuerelement

Von Sascha Scheuß - News vom 11.03.2014, 12:18 Uhr
Flappy Bird Screenshot

Wem Flappy Bird zu langweilig ist, kann sich an eine neue Art das Spiel zu spielen versuchen. Zwei Bastler entwarfen einen wirklich kuriosen Controller für das Mobile-Game.

Flappy Bird war für einige Wochen das Mobile-Spiel schlechthin und wurde Millionenfach heruntergeladen. Zwar gibt es das Original nicht mehr im Store, doch hunderte Klone, die sich vom Gameplay nur minimal vom Original unterscheiden tummeln sich in den zugehörigen App-Stores. Wer es dennoch auf seinem Smartphone oder Tablet hat, kann das Spiel bald auf eine ganz besondere Art spielen.

Die beiden Bastler Jenn und Brian aus Portland entwickelten einen Controller in Form vom Flappy Bird im Plüsch-Style. Dank Bewegungssensoren, welche durch Bluetooth an dem Smartphone oder Tablet verbunden sind, steuert man den Vogel mit auf- und abbewegungen in Echtzeit. Falls man verliert und seiner Wut freien Lauf lassen möchte, kann sich am weichen Controller abreagieren, denn der hält jeder Situation stand. Die beiden planen jetzt, den Controller zu verkaufen, eine entsprechende Website soll das Projekt finanzieren. Ob man es damit leichter hat sei allerdings dahingestellt.

KOMMENTARE

News & Videos zu Flappy Bird

Flappy Bird Flappy Bird - Ab sofort wieder erhältlich! Flappy Bird Flappy Bird - Tappy Chicken - Neuer Klon in Unreal Engine 4 entwickelt Flappy Bird Flappy Bird - Comeback im August mit Multiplayer-Modus Flappy Bird Flappy Bird - Ab sofort für den PC zu kaufen GTA 5 GTA 5 - Doppeltes Geld zum Memorial Day 2018 Battlefield 5 Battlefield 5 - Operationen kehren zurück, neuer Koop-Modus bestätigt
News zu Resident Evil 2

LESE JETZTResident Evil 2 - Zahlreiche neue Details zum kommenden Remake