PLAYNATION NEWS Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV - Producer spricht Machtwort: Bleibt vorerst kostenlos, bis alle Fehler behoben sind!

Von Redaktion - News vom 04.04.2011, 11:24 Uhr

In einem Interview mit unseren Kollegen von Gamasutra, äußert sich Producer Naoki Yoshida zum Online-Rollenspiel Final Fantasy XIV und dessen Fehler. Damit man die Spieler nicht über den Tisch zieht, wird der Titel zunächst kostenlos spielbar sein. Sobald die zahlreichen Macken behoben wurden, werden die Kosten erst wieder erhoben. Yoshida entschied sich für den Schritt, da er persönlich mit den zahlreichen Fehlern im Spiel betroffen war.

Square-Enix kann die Finanzierung zu 100 Prozentig stemmen, betont der Producer. Wie lange der Titel kostenlos bleibt, ist unklar.

Spielt ihr Final Fantasy XIV? Was sagt ihr zu dieser Entscheidung?

KOMMENTARE

News & Videos zu Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Zweite Erweiterung 'Stormblood' offiziell angekündigt Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Mehr Housing und Story - das bringt Patch 3.4 Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Kurzgeschichte zum dritten Geburtstag veröffentlicht Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Monströses Mega-Mogry-Mount nun im Shop Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Kollaboration mit Monster Hunter World angekündigt Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Before the Fall und Gold Saucer Gameplay Assassin's Creed Odyssey Assassin's Creed Odyssey - Wieder mehr Handlung in der Gegenwart - aber optional PUBG PUBG - Entwickler verteidigen das Spiel - nicht nur ein Asset Flip
News zu Pokémon Go

LESE JETZTPokémon Go - Ab sofort könnt ihr Pokémon tauschen