PLAYNATION NEWS Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV - Das kosten die Billig-Trauung und Luxus-Hochzeit

Von Thomas Wallus - News vom 10.12.2014, 09:14 Uhr
Final Fantasy XIV Screenshot

Gestern erschien Patch 2.45 zu Final Fantasy XIV (FFXIV). Als unangefochtenes Highlight unter den Neuerungen gilt die von nun an mögliche Hochzeit zwischen zwei Spielern. Eine neue Webseite verrät alle Einzelheiten und bietet verschiedene Preis-Pakete zur Bestellung an.

Seit gestern müssen die Charaktere Eorzeas nicht länger ein einsames Dasein fristen oder eine Beziehung ohne den nötigen Ernst führen. Square Enix erlaubt es euch nämlich ab sofort, die Liebe zweier Charaktere in Final Fantasy XIV mit einer Hochzeit zu besiegeln. Wer den Standard-Plan bucht, der heiratet kostenlos. Dafür müssen sich Braut und Bräutigam zu großen Teilen auf einen vorgegebenen Ablauf einlassen. So ist der Festsaal nur mit normaler Dekoration geschmückt und auch der Art des Ein- und Auszugs ist in der Kapelle festgelegt. Spielraum besteht bei der Wahl des Zeremoniestils oder der Art des Ringtauschs. Für 14 Euro, also 7 Euro pro Person, darf es hingegen der sogenannte Gold-Plan sein. Hier gibt es für das Ehepaar gleich ein neues kostenloses Reittier in Form eines Zeremonial-Chocobos. Statt des gewöhnlich weißen Kostüms lockt ein feurig rotes Gewand. Auch bestehen bei der Wahl der Dekorationsfarben mehrere Optionen. Dies gilt ebenfalls für den Ein- und Auszug in der Kapelle. 28 Euro kostet hingegen das, was Square Enix dann wohl als absolute Traumhochzeit betiteln würde. Das Outfit von Braut und Bräutigam verfügen über noch mehr Zierden und Herzballons kommen als Artikel für die Zeremonie zum Einsatz. Statt der normalen oder der Spezial-Dekoration soll echter Luxus die nötige Atmosphäre, wobei zwischen noch mehr Farben gewählt werden kann. Wie beim Gold-Plan kann auch beim Platin-Plan zwischen 12 Musikstücken für den Hintergrund gewählt werden.

Für alle Verliebten sieht der grobe Ablauf allerdings gleich aus. Zu den Vorbereitungen der Hochzeit zählt deren Anmeldung bei Etoinelle am Dom der Einkehr, die die Elfenbein-Kapelle verwaltet. Der Festsaal wird stets für 120 Stunden reserviert und kann nur von einem Paar und 80 Gästen zur gleichen Zeit genutzt werden. Dies könnte vor allem in den nächsten Wochen zu einem starken Andrang führen. Für die Organisation der Trauung ist Raitmeaux verantwortlich. Je nach erworbenem Plan können bei ihm etwaige Details, etwa die Musik und die Dekoration, bestimmt werden. Bleibt zu hoffen, dass die Hochzeit den Verliebten nicht allzu viel Stress bereitet.

Das kosten die Billig-Trauung und Luxus-Hochzeit in Final Fantasy XIV.

KOMMENTARE

News & Videos zu Final Fantasy XIV

Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Zweite Erweiterung 'Stormblood' offiziell angekündigt Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Mehr Housing und Story - das bringt Patch 3.4 Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Kurzgeschichte zum dritten Geburtstag veröffentlicht Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Monströses Mega-Mogry-Mount nun im Shop Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Before the Fall und Gold Saucer Gameplay Final Fantasy XIV Final Fantasy XIV - Die Erweiterung Heavensward im ersten Trailer Netflix Netflix - Erste Serien und Filme für Juni enthüllt! Battlefield 5 Battlefield 5 - Teaser-Trailer bestätigt Zweiten Weltkrieg als Setting
News zu Death Stranding

LESE JETZTDeath Stranding - Ohne Moos nichts los - Myteriöser Screenshot zeigt Moos