News vom 21.06.2016 - 21:52 Uhr - Kommentieren (0)
Final Fantasy XIV Screenshot

Schon vor rund drei Jahren eroberte das erfolgreiche MMORPG Final Fantasy XIV das Herz von Sonys Konsolenspielern im Sturm. Nun wollen die Mannen von Microsoft nachziehen und verhandeln mit Square Enix über eine Xbox-Version des Online-Titels.

Nachdem das erfolgreiche Square-Enix-MMORPG Final Fantasy XIV: A Realm Reborn nach den PC-Spielern auch Sonys PlayStation-3 -und -4-Konsoleros in seinen Bann gezogen hat, will der Online-Titel nun bei Microsofts Konsolenschützling nachziehen. Zumindest ist dieser Plan theoretisch nicht ausgeschlossen, birgt aber einige technische Schwierigkeiten, wie Video-Game-Producer-Legende Naoki Yoshida im Interview mit den Kollegen von Polygon.com durchsickern ließ:

"Microsoft trat an das Team von Final Fantasy 14 bezüglich Cross-Plattform-Möglichkeit heran. Als sich unser Team die damit verbundenen Regeln anschaute, haben wir erkannt, dass Microsoft möglicherweise noch nicht genügend Erfahrung oder Verständnis für den Betrieb eines MMOs als Online-Genre hat."

Aktuell haben Microsoft und Square Enix noch keine finale Entscheidung zur Xbox-One-Version des Fantasy-MMORPGs getroffen, sobald sich allerdings die Verhandlungsphase dem Ende zuneigt, werden wir euch natürlich mit weiteren Informationen versorgen. Falls ihr Final Fantasy XIV zwar vom Namen her kennt, jedoch nicht genau wisst, ob das Rollenspielspektakel euren Geschmack trifft, könnt ihr euch unter dieser News den brandneuen Trailer zur kostenlosen Testversion des MMOGs ansehen. Den Download der Probierpackung für lau gibt es unter diesem Link.

Siehe auch: ff 14 ff xiv Final Fantasy 14 Final Fantasy XIV konsole Microsoft Naoki Yoshida PC playstation Sony Square Enix Xbox One
Link: Quelle

Seitenauswahl

Infos zu Final Fantasy XIV

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Final Fantasy XIV
Final Fantasy XIV - Jetzt für kurze Zeit kostenlos Ab sofort können sich Freunde von Final Fantasy XIV kostenlos einloggen. Bis zum 30. August können Spieler fünf Tage lang spielen ohne zu zahlen.
Artikel zu Final Fantasy XIV
Final Fantasy XIV - Entwickler bannen tausende Accounts für mehr Ordnung Es ist der dauerhaft währende Kampf zwischen Entwicklerstudio und Spielern, die sich unfaire Vorteile verschaffen wollen. Im Falle des Fantasy-MMORPGs Final Fantasy XIV gab es nun erneut ...
Von Sarah Hübner Unser Team
News zu Pokémon Go

Pokémon Go - Enttäuschendes Fanfest sorgt für Frust

28.07.

GTA 6 - Schauspieler dementiert Arbeiten an GTA 6

28.07.

Destiny 2 - Termin für PC-Beta bekannt

28.07.

Need for Speed Payback - Offizieller Customization-Trailer zum Tuning

28.07.

Destiny 2 - Exotische Waffe als Vorbesteller-Bonus angekündigt

28.07.

League of Legends - Der neue Urgot im Champion-Spotlight

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!