Von Sebastian Lammich | News vom 19.11.2012 - 20:29 Uhr - Kommentieren
Zur Bilder-Gallerie

Producer Naoki Yoshida von Square Enix machte in einem Interview klar, dass Final Fantasy XIV A Realm Reborn seiner Tradition treu bleibt und doch ein Abo-Modell bekommt.

Wie wir heute erfahren haben, wird Final Fantasy XIV A Realm Reborn doch kein Free-to-Play Modell bekommen. In einem Interview gab Naoki Yoshida (Producer bei Square Enix) bekannt, dass "A Realm Reborn" nun doch ein Abo-Modell bekommen wird. Dieses begründete er damit, dass das Vertrauen der Spieler nur durch den Rückgriff auf das damalige Abo-Modell wieder gewonnen werden kann. Der Entwickler beruft sich dabei auf sein altes Versprechen, dass Final Fantasy XIV ein Abo-Konzept bekommen wird und dadurch der Kunde 365 Tage im Jahr zocken kann. Das Vertrauen der Community sei Square Enix hierbei am Wichtigsten. Wie Yoshida dann weiter ausführte, sehe er keinen Fortschritt für Final Fantasy XIV durch ein Free-2-Play-Modell. Der Erfolg solcher Konzepte sei nämlich Genre-, wenn nicht sogar Spieleabhängig. Aber ob nun ein Abo- oder ein Free-to-Play-Modell besser ist, das kann uns selbst Square Enix nicht sagen.

Final Fantasy XIV A Realm Reborn folgt nicht dem Free-2-Play Trend

Du bist auf der Suche nach mehr News, Infos, Bildern und Videos zu Final Fantasy XIV A Realm Reborn? Dann schau doch mal auf unserer Themenseite vorbei.     
 

Link: Quelle

Seitenauswahl

Infos zu Final Fantasy XIV

Zeige alles Infos News Artikel Videos
Artikel zu Final Fantasy XIV
Final Fantasy XIV - Jetzt für kurze Zeit kostenlos Ab sofort können sich Freunde von Final Fantasy XIV kostenlos einloggen. Bis zum 30. August können Spieler fünf Tage lang spielen ohne zu zahlen.
Artikel zu Final Fantasy XIV
Final Fantasy XIV - Entwickler bannen tausende Accounts für mehr Ordnung Es ist der dauerhaft währende Kampf zwischen Entwicklerstudio und Spielern, die sich unfaire Vorteile verschaffen wollen. Im Falle des Fantasy-MMORPGs Final Fantasy XIV gab es nun erneut ...
News zu ARK Park

ARK Park - Noch in diesem Jahr könnt ihr den VR-Dinosaurier-Park betreten

24.09.

Project Cars 2 - Entwickler arbeiten an Spiel zu Fast & Furious

24.09.

Crash Bandicoot: N. Sane Trilogy - Mehr als 2 Millionen mal verkauft

24.09.

ARK Park - Release des VR-Spin-offs im Dezember bestätigt

24.09.

Inside - Release auch für Nintendo Switch und iOS geplant

24.09.

Senran Kagura: Peach Beach Splash - Los geht die wilde Wasserschlacht

Weitere News anzeigen

Nichts verpassen!

Auf unserer Facebook-Seite warten über 120.000 Gamer auf dich! Werde ein Teil der Community und verpasse keine News, spannende Artikel, neue Videos, Infos und mehr. Jetzt folgen und vorbei schauen!