Final Fantasy XIV: "Crysta": Neues Bezahlsystem für Europa angekündigt

Teilen Tweet Kommentieren

Die Mannen der Spieleschmiede Square Enix haben in einer aktuellen Pressemeldung zu dem MMORPG Final Fantasy XIV angekündigt, dass für europäische Spieler eine neue Online-Bezahlmethode eingeführt wird.

Diese nennt sich "Crysta" und wird euch ab heute, mit dem offiziellen Spielstart für diejenigen, die eine Sammleredition besitzen, die Möglichkeit geben, eure Abonnementgebühren zu zahlen oder Security Tokens zu erstehen. Die neue Bezahlmethode soll es euch einfach, und vor allen Dingen, sicher gewährleisten, Online-Transaktionen abzuschließen.

"Crysta" ist über das Square Enix Account Management verfügbar und kann in Paketen zu 5, 10, 20, 30, 50 oder 100 Euro gekauft werden. Dabei sind hundert "Crysta" ungefähr 1 Euro wert.

 

Geschrieben von RedaktionDas PlayNation.de Team

Seitenauswahl

Eine Seite zurück Nächste Seite

Final Fantasy XIV: Mehr Housing und Story - das bringt Patch 3.4

Square Enix schraubt weiter fleißig an ihrem Fantasy-MMORPG Final Fantasy XIV. Am heutigen Tage ist der Patch 3.4 veröffentlicht worden und bringt erneut allerlei große Änderungen mit sich.

Final Fantasy XIV: Kurzgeschichte zum dritten Geburtstag veröffentlicht

Es ist mittlerweile Tradition des Entwicklerstudio Square Enix, dass man im Rahmen des Geburtstags ihres Fantasy-MMORPGs Final Fantasy XIV eine mehrteilige Kurzgeschichte veröffentlicht. ...

Final Fantasy XIV: Monströses Mega-Mogry-Mount nun im Shop

Die Mounts des Fantasy-MMORPGs Final Fantasy XIV vom Entwicklerstudio Square Enix sind bekannt dafür, süß, knuffig oder einfach extravagant aussehen zu können. Was nun aber künftig über die ...
Noch mehr News anzeigen

Kommentare

Tipps