PLAYNATION NEWS Final Fantasy XIII

Final Fantasy XIII - Final Fantasy 7-Remake, neues zu Final Fantasy XIII & mehr im Interview

Von Redaktion - News vom 12.02.2010, 19:09 Uhr

Wird es ein Final Fantasy 7-Remake geben? Gibt es etwas neues zu Final Fantasy XIII? Das riesen Interview verrät es euch!

Mit freundlicher Genehmigung unserer Kollegen von Final-Fantasy.de dürfen wir euch hier einen Auszug aus deren Interview mit Motomu Toriyama und Yoshinori Kitase von Square-Enix präsentieren. Es werden einige interessante Fragen gestellt und beantwortet, unter anderem auch die ewige Frage nach einem Final Fantasy VII Remake. Hauptsächlich werden Fragen zum aktuellsten Final Fantasy Titel, Final Fantasy XIII behandelt. Wir danken an dieser Stelle nochmal dem Team von Final-Fantasy.de für die Bereitstellung dieser Informationen.

Interview mit Motomu Toriyama (Director FF XIII) & Yoshinori Kitase (Producer FF XIII)

Final-Fantasy.de:

Spieler der Japanischen Version von Final Fantasy XIII beklagten sich über das Gameplay des Spiels, sowohl der Schwierigkeit dessens und des Kampfsystems.
Wird es in der Portierung der USA/Europa Version eventuelle Gameplay betreffende Änderungen geben?

Motomu Toriyama:

Nein. Es wird keine Änderungen in der europäischen Version geben. Wir denken nicht, dass es zu schwer ist, da es ein komplett neues Kampfsystem gibt. Wir haben das Spiel so gestaltet, dass der Spieler verschiedene Möglichkeiten hat das Battle-System zu testen und die besten Techniken herauszufinden. Wenn man sich an dieses Konzept hält, kann man das Kampfsystem ganz leicht verstehen.

Final-Fantasy.de:

Ist auch ein Final Fantasy XIII-2 geplant? Aufgrund der fehlenden Inhalte?

Motomu Toriyama & Yoshinori Kitase:

"Gelächter" ... Wir haben X-2 herausgebracht, nachdem wir X machten, weil die zwei Charaktere Tidus und Yuna von X sehr beliebt waren. Deswegen wollten wir den Fans auf ihre Anfragen eine positive Antwort geben. Wir sind immer offen für neue Möglichkeiten, Wünsche und Vorschläge. Wenn die Charaktere von XIII genauso beliebt werden, wie von X ist es nicht unmöglich. Aber das ist natürlich noch nicht einmal veröffentlicht.
Frage von Kitase und Toriyama beantwortet.

Final-Fantasy.de:

Wird Square Enix in Zukunft mehr Spiele für die Xbox360 zu produzieren? Wovon wird dies abhängig gemacht (installierte Hardwarebasis, verkaufte Softwarestückzahlen etc.)?

Motomu Toriyama:

Das ist vom Titel abhängig. Wir haben keinen bestimmten Grundsatz, der für oder gegen weitere X-Box Spiele spricht. Doch wenn ein Direktor oder Spielmacher, nur als Beispiel, sagt, dass das Spiel ausschließlich auf einer Blu-Ray-Disc sein volles Potenzial ausschöpfen kann, so wird es vermutlich nur für die PS3 entwickelt. Wenn im Gegenzug der Spielmacher sagt, er würde gerne die online-Bereiche von X-Box live nutzen, so kann man sicher sein, dass das Spiel für die X-Box erscheinen wird. Deswegen kommt es ganz auf das Spiel an...
Im Bezug zu FFXIII wollten wir, dass weltweit so viele Spieler wie möglich dazu in der Lage sein können, den Titel auch zu spielen. Hätten wir uns also nur für eine Konsole in Nord-Amerika oder Europa entschieden, so hätten die Besitzer der anderen Konsole keine Möglichkeit gehabt, das Spiel zu spielen. Und da wir sowieso ein leicht übertragbares Engine progammiert haben, wie ich vorhin schon sagte, fiel uns die Entscheidung nicht schwer, das Spiel für beide Plattformen anzubieten.

Final-Fantasy.de:

Seit Jahren hofft die Final Fantasy Fangemeinde auf das Remake des Erfolgreichsten FF-Titels, werden wir irgendwann mit diesen FF7-Remake rechnen. Oder erst am 15. Geburtstag von FF7, oder bei den kommenden Konsolen-Generationen.

Motomu Toriyama:

Das ist die häufigste Frage, die uns gestellt wird... Eine schwierige Frage. Wenn wir ein Remake von Final Fantasy VII machen würden, in der selben Qualität wie Final Fantasy XIII, würde es vielleicht 3 mal so lang dauern. Sogar Final Fantasy XIII brauchte in seiner Entwicklung 5 Jahre. Das lag allerdings auch daran, dass es unser erstes High-Definition-Spiel ist. Das nächste Spiel wird nicht so viel Zeit brauchen. Final Fantasy VII ist so ein umfangreiches Spiel. Wenn wir dies respektieren und die neue Grafik dafür nutzen, würde das Remake sicher mindestens 6 Jahre brauchen.

Final-Fantasy.de:

Kann man in näherer Zukunft (die nächsten 3-5 Jahre) eventuell sogar mit einem deutsch synchronisierten Final Fantasy rechnen (Final Fantasy XV oder sogar schon Versus XIII)?

Yoshinori Kitase:

Wir denken darüber nach. Die japanische Tonspur aufzunehmen dauerte ein Jahr und die englische 3 Monate. Die deutschen Stimmen aufzunehmen würde sicher auch ungefähr 3 Monate lang dauern. Übersee-Synchronisationen dauern 2-3 Monate. Das bedeutet, gemessen an der Extra-Zeit, die eine Synchronisation kostet, kommt es auf den Verkauf in Deutschland an.

KOMMENTARE

News & Videos zu Final Fantasy XIII

Final Fantasy XIII Final Fantasy XIII - Offiziell: Final Fantasy XIII-2 erscheint noch in diesem Jahr! Final Fantasy XIII Final Fantasy XIII - Kommt ein Nachfolger? Domain registriert! Final Fantasy XIII Final Fantasy XIII - Nachfolger angedeutet? Final Fantasy XIII Final Fantasy XIII - Preissenkung in Sicht Final Fantasy XIII Final Fantasy XIII - FFXIII-2: HD-Trailer (1080p) Final Fantasy XIII Final Fantasy XIII - Final Fantasy XIII-2 Debut-Trailer Die fantastischen Abenteuer von Captain Spirit Die fantastischen Abenteuer von Captain Spirit - Adventure von Dontnod ab sofort kostenlos erhältlich PlayStation Plus PlayStation Plus - Juli-Spiele werden am kommenden Mittwoch bekannt gegeben
News zu GTA 5

LESE JETZTGTA 5 - Neue Nachtclubs erscheinen im Juli 2018